U XXXX: Bus statt U-Bahn

    Datum von/bis XXX - XXX

     

    Bus statt U-Bahn (SEV) im Spätverkehr zwischen Obersendling und Fürstenried West


    Liebe Fahrgäste,

    wegen Schienenschleifarbeiten muss die U-Bahnlinie U3 von Sonntag, 24. Mai mit Donnerstag, 28. Mai 2015, jeweils ab ca. 22:30 Uhr bis Betriebsschluss, zwischen Obersendling und Fürstenried West durch Busse ersetzt werden.

    Letzte durchfahrende Züge:

    •     ab Moosach 21:55 Uhr (Marienplatz 22:14 Uhr)
    •     ab Fürstenried West 22:28 Uhr


    Bitte planen Sie, bedingt durch das notwendige Umsteigen sowie die längere Fahrzeit der Busse, mehr Reisezeit ein. In den Bussen ist leider keine Fahrradbeförderung möglich.

    Anschluss für Nachtschwärmer weiterhin garantiert

    In den Nächten 29./30. Juli mit vsl. 13./14. September 2014 fährt die NachtTram N27 verkürzt zwischen Großhesseloher Brücke und Karlsplatz (Stachus). Am Karlsplatz (Stachus) besteht Anschluss zum Ersatzbus N27 Richtung Petuelring, der dort von der Haltestelle der Nachtlinie N40 Richtung Kieferngarten abfährt. Bitte beachten Sie die zum Teil stark abweichenden Haltestellenpositionen und dass Sie am Karlsplatz (Stachus) umsteigen müssen.

    Hinweise für Anwohner und Autofahrer

    In der Barer Straße, zwischen Prinz-Ludwig-Straße und Lenbachplatz, werden von Mittwoch, 30. Juli mit vsl. Montag, 15. September 2014 Gleisbauarbeiten durchgeführt. Während dieser Zeit müssen Sie sich auf baustellentypische Einschränkungen (Lärm, Schmutz usw.) einstellen. Gebaut wird montags bis samstags zwischen 6 und 18 Uhr. Bei Notwendigkeit bleibt die Bautätigkeit aber auch nachts sowie an Sonn- und Feiertagen vorbehalten.

    Alle Grundstückszufahrten bleiben befahrbar, das Parkplatzangebot ist während der Bauarbeiten teilweise reduziert. Alle notwendigen Beeinträchtigungen bleiben auf das notwendige Minimum beschränkt. Im Bereich der Barer Straße, zwischen Gabelsbergerstraße und Lenbachplatz, müssen Sie sich auf Behinderungen einstellen. Aufgrund von Spureinengungen und Umleitungen kommt es zu erhöhter Staugefahr. Wir empfehlen Ihnen, den gesamten Bereich wenn möglich weiträumig zu umfahren.

    Testkomponente

    Testkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente TestkomponenteTestkomponente Testkomponente Testkomponente

     

    MVG Hotline

    MVG Hotline 0800 344 22 66 00
    gebührenfrei aus allen deutschen Netzen
    Montag bis Freitag
    8 – 20 Uhr

    Wichtige Hinweise

    Bitte planen Sie - bedingt durch das notwendige Umsteigen sowie die längere Fahrzeit der Busse - mehr Reisezeit ein. In den Bussen ist leider keine Fahrradbeförderung möglich. Bitte beachten Sie die Sonderfahrpläne und Wegweiser zu den Ersatzbussen. Tagsüber kann es durch die Schleifarbeiten ggf. zu Geruchsbelästigungen kommen.

    Linienband