:
0

Umbau des U-Bahnhofs Sendlinger Tor

U1  U2  U3  U6  U8

 

Der U-Bahnhof Sendlinger Tor – ein wichtiger Knotenpunkt im Münchner U-Bahnnetz – wird bis vsl. 2023 umfassend saniert, modernisiert, umgestaltet, barrierefrei ausgebaut, brandschutztechnisch auf den neuesten Stand gebracht und erweitert.

Bitte achten Sie auf den betroffenen Linien auf Sonderfahrpläne, die Zugzielanzeigen sowie ggf. angebrachte Wegweiser. Generell empfehlen wir, den betroffenen Bereich nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren und mehr Zeit für Ihre Fahrt einzuplanen.

Kurzfristige Änderungen von Terminen und Zeiten bleiben vorbehalten.
 


  Sendlinger Tor underground station – an important hub in Munich's underground network – will be extensively refurbished, modernised, redesigned, barrier-free upgraded and extended by approx. 2023. 

Please pay attention to the special timetables, destination displays and any sign posts at the affected lines. In general, we recommend to avoid the area wide-range – if possible – and allow more time for travelling.

Subject to changes of dates and times on short notice.

 

Aktuelle Sperrungen   Current closures
 

U1 U2 U8
Montag, 16. November mit Freitag, 20. November, täglich ca. 22:30 bis 05:00 Uhr des Folgetags
Samstag, 21. November mit Montag, 23. November ca. 05:00 Uhr (Ganztagssperrung)
Montag, 23. November mit Donnerstag, 26. November, täglich ca. 22:30 bis 05:00 Uhr des Folgetags
Sonntag, 29. November mit Freitag, 4. Dezember, täglich ca. 22:30 bis 05:00 Uhr des Folgetags
Samstag, 5. Dezember mit Montag, 7. Dezember ca. 05:00 Uhr (Ganztagssperrung)


  
Monday, 16 November until Friday, 20 November, daily ca. 22:30 until 05:00 hrs. the following day
Saturday, 21 November until Monday, 23 November ca. 05:00 hrs. (all-day closure)
Monday, 23 November until Thursday, 26 November, daily ca. 22:30 until 05:00 hrs. the following day
Sunday, 29 November until Friday, 4 December, daily ca. 22:30 until 05:00 hrs. the following day
Saturday, 5 December until Monday, 7 December ca. 05:00 hrs. (all-day closure)


 

U3 U6
Derzeit keine geplanten Sperrungen auf diesen Linien.


  

Currently no planned closures on these lines.

 

U1, U2, U8

Ganztagssperrungen (im Kalender rot markiert)

U1  Die U1 ist ganztägig unterbrochen und fährt im Abschnitt Olympia-Einkaufszentrum ⇔ Hauptbahnhof alle 10 Minuten sowie im Abschnitt Kolumbusplatz ⇔ Mangfallplatz alle 12 Minuten. Zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz nutzen Sie bitte die dort im 12-Minuten-Takt verkehrende U2.

U2  Die U2 wird ganztägig am Hauptbahnhof geteilt und fährt im Abschnitt Feldmoching ⇔ Scheidplatz ⇔ Hauptbahnhof alle 10 Minuten sowie im Abschnitt Hauptbahnhof ⇔ Messestadt Ost alle 12 Minuten.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Weiterfahrt in beiden Fahrtrichtungen am Hauptbahnhof über das Zwischengeschoss umsteigen müssen und durch den 12-Minuten-Takt zwischen Hauptbahnhof und Messestadt Ost dort nicht alle Anschlüsse wie gewohnt erreicht werden können.

U8  Die Verstärkerlinie U8 (Olympiazentrum ⇔ Neuperlach Zentrum) ist an den betroffenen Samstagen nicht in Betrieb. Bitte nutzen Sie die U2, U3 und U5 für Ihre Fahrt.

 

Verstärkertram U2 (nur bei Ganztagssperrungen)

An den Wochenenden mit Ganztagssperrung (im Kalender rot markiert) verkehrt von ca. 11:00 bis 21:00 Uhr zusätzlich die Verstärkertram U2 im 10-Minuten-Takt auf dem Linienweg (Ottostraße ⇔) Karlsplatz (Stachus) ⇔ Sendlinger Tor ⇔ Fraunhoferstraße ⇔ Ostfriedhof ⇔ Silberhornstraße ⇔ Wettersteinplatz. Diese Fahrten sind auch in der elektronischen Fahrplanauskunft hinterlegt.
 

Abendsperrungen (im Kalender gelb markiert)

Bei den Abendsperrungen fahren die Züge der U1 und U2 durchgehend auf dem gesamten Linienweg, jedoch beginnt der 20-Minuten-Takt bereits um ca. 22:30 Uhr.

An den Bahnhöfen Stiglmaierplatz (nur U1), Hauptbahnhof, Sendlinger Tor und Fraunhoferstraße fahren die Züge in beiden Richtungen vom selben Gleis ab – bitte achten Sie dort besonders auf die Zielanzeigen, Durchsagen sowie ggf. zusätzliche Wegweiser.

 

Nächtliche Anschlussfahrten (von ca. 01:00 bis 04:30 Uhr)

An den markierten Tagen müssen auch die nächtlichen Anschlussfahrten der eingeschränkten Gleisverfügbarkeit angepasst werden. Bitte nutzen Sie für Fahrten in diesem Zeitraum frühzeitig die Verbindungsauskunft unter mvg.de oder in der MVG Fahrinfo App.

U1  Die U1 fährt geteilt auf den Abschnitten Olympia-Einkaufszentrum ⇔ Hauptbahnhof und Kolumbusplatz ⇔ Mangfallplatz. Zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz nutzen Sie bitte die U2.

U2  Die von Feldmoching kommenden Züge fahren bis Hauptbahnhof, wo wir Sie bitten müssen, den Zug kurz zu verlassen. Dies ist nötig, um die Durchfahrt des Gegenzuges nach Feldmoching zu ermöglichen. Im Anschluss kann die Fahrt in Richtung Messestadt Ost (vom selben Bahnsteig) mit ca. 5 Minuten Verspätung fortgesetzt werden. Der Anschluss am Sendlinger Tor zur U3 ⇒ Fürstenried West und U6 ⇒ Klinikum Großhadern kann leider nicht erreicht werden, der Anschluss am Innsbrucker Ring zur U5 ⇒ Neuperlach Süd wird gewährleistet.
 

 

  

All day closures (marked red in the calendar)

U1  U1 is interrupted all day and runs Olympia-Einkaufszentrum ⇔ Central Station in a 10-minute headway and Kolumbusplatz ⇔ Mangfallplatz in a 12-minute headway. Please use U2 to link up between Central Station and Kolumbusplatz.

U2  U2 is divided all day at Central Station, running Feldmoching ⇔ Central Station in a 10-minute headway and Central Station ⇔ Messestadt Ost in a 12-minute headway.

Please note that you have to change trains in both directions at Central Station via the mezzanine level to continue your journey. Due to the 12-minute headway between Central Station and Messestadt Ost not all connections may be reached as usual.

U8  Amplification line U8 (Olympiazentrum ⇔ Neuperlach Zentrum) is not in service on the affected Saturdays. Please use U2, U3 and U5 for your journey.

 

Amplification tram U2 (during all-day closures only)

During the weekends with all-day closures (marked red in the calendar) amplification tram U2 runs (Ottostraße ⇔) Karlsplatz (Stachus) ⇔ Sendlinger Tor ⇔ Fraunhoferstraße ⇔ Ostfriedhof ⇔ Silberhornstraße ⇔ Wettersteinplatz from ca. 11:00 until 21:00 hrs. in a 10-minute headway. These journeys may be found in the electronic journey planners as well.

 

Evening closures (marked yellow in the calendar)

During the evening closures U1 and U2 run continuously along the entire route, but the 20-minute headway starts two hours earlier than usual at approx. 22:30 hrs.

At Stiglmaierplatz (U1 only), Central Station, Sendlinger Tor and Fraunhoferstraße the trains depart from the same track in both directions – please pay special attention to the destination displays, announcements and any additional signage.
 

Nightly connecting journeys (ca. 01:00 until 04:30 hrs.)

On the marked days the nightly connecting journeys also have to be adapted to the limited track availability. For journeys during this period please use the journey planner on mvg.de or in the MVG Fahrinfo App.

U1  U1 is interrupted and runs Olympia-Einkaufszentrum ⇔ Central Station and Kolumbusplatz ⇔ Mangfallplatz. Please use U2 to link up between Central Station and Kolumbusplatz.

U2  Trains coming from Feldmoching terminate at Central Station, where we have to ask you to leave the train briefly. This is necessary to allow the opposite train to pass through towards Feldmoching. Afterwards the journey may be continued towards Messestadt Ost (from the same platform) with a delay of approx. 5 minutes. The connection at Sendlinger Tor to U3 ⇒ Fürstenried West and U6 ⇒ Klinikum Großhadern can thus not be reached, the connection at Innsbrucker Ring to U5 ⇒ Neuperlach Süd is ensured.

U3, U6

Pendelzug  Im Abschnitt Odeonsplatz ⇔ Marienplatz ⇔ Sendlinger Tor ⇔ Goetheplatz verkehrt ein Pendelzug im 15-Minuten-Takt.

U3  Die U3 ist zwischen Goetheplatz und Münchner Freiheit unterbrochen. Der Abschnitt Fürstenried West ⇔ Goetheplatz wird im 15-Minuten-Takt bedient, zwischen Münchner Freiheit und Moosach fahren die Züge im 10-Minuten-Takt. Zwischen Goetheplatz und Odeonsplatz nutzen Sie bitte den Pendelzug, zwischen Odeonsplatz und Münchner Freiheit die U6.

Bitte beachten Sie, dass durch den 15-Minuten-Takt auf dem südlichen Linienabschnitt (Fürstenried West ⇔ Goetheplatz) nicht alle gewohnten Anschlüsse erreicht werden können und informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Fahrt über die für Sie beste Verbindung.

U6  Die U6 ist zwischen Implerstraße und Odeonsplatz unterbrochen. Die Züge fahren in den Abschnitten Klinikum Großhadern ⇔ Implerstraße sowie Odeonsplatz ⇔ Fröttmaning / Garching-Forschungszentrum alle 10 Minuten. Zwischen Implerstraße und Goetheplatz nutzen Sie bitte die U3, zwischen Goetheplatz und Odeonsplatz den Pendelzug. und Klinikum Großhadern. Zwischen Odeonsplatz und Implerstraße nutzen Sie bitte den Pendelzug bzw. die U3.

 

  

Shuttle train  The section Odeonsplatz ⇔ Marienplatz ⇔ Sendlinger Tor ⇔ Goetheplatz is served by a shuttle train in a 15-minute headway.

U3  U3 is interrupted between Goetheplatz and Münchner Freiheit. The section Fürstenried West ⇔ Goetheplatz is served in a 15-minute headway, between Münchner Freiheit and Moosach the trains run in a 10-minute headway. Please use the shuttle train between Goetheplatz and Odeonsplatz and the U6 between Odeonsplatz and Münchner Freiheit.

Please note that the 15-minute interval in the southern line section (Fürstenried West ⇔ Goetheplatz) means that not all the usual connections may be reached and inform yourself in good time before your journey about the best connection for you.

U6  U6 is interrupted between Implerstraße and Odeonsplatz. The trains run Klinikum Großhadern ⇔ Implerstraße and Odeonsplatz ⇔ Fröttmaning / Garching-Forschungszentrum in a 10-minute headway. Please use U3 between Implerstraße and Goetheplatz and the shuttle train between Goetheplatz and Odeonsplatz.

 

Stand der Informationen: 23. September 2020. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.
  Information as of 23 September 2020. Subject to changes on short notice.

MVG Hotline

MVG Hotline
0800 344226600
Gebührenfreie Servicenummer

Toll free service number

 

Einschränkung der Barrierefreiheit

Bitte beachten Sie: Durch die Entfernung und Erneuerung der Bodenbeläge im Zwischengeschoss sowie auf den Bahnsteigebenen entstehen Unebenheiten sowie partielle Einschränkungen in der Barrierefreiheit (vergrößerter Abstand zwischen den Zügen und der Bahnsteigkante).

  Please note: The removal and replacement of floor surfaces on the mezzanine and platform levels causes unevenness and partial restrictions in the barrier-free accessibility (increased distance between trains and platform edge).

 

Bitte planen Sie – bedingt durch ggf. zusätzliche Umstiege und längere Fußwege – mehr Zeit als gewohnt für Ihre Fahrt ein und achten Sie verstärkt auf Durchsagen, Zugzielanzeigen und geänderte Wegeleitungen.

  Please allow more time for travelling and pay attention to the announcements, destination boards and revised signage.