Kein Halt am Karlsplatz (Stachus) wegen Fahrtreppenerneuerung

von Mittwoch, 8. Juni bis vsl. Mittwoch, 3. August 2022

© MVG, MM-RK


Von Mittwoch, 8. Juni bis vsl. Mittwoch, 3. August 2022 werden am Karlsplatz (Stachus) die Fahrtreppen zwischen den Bahnsteigen und den Ausgängen N-P (Lenbachplatz) erneuert.

Die Züge der U4 und U5 fahren aus diesem Grund am Karlsplatz (Stachus) in beiden Richtungen ohne Halt durch.

Den Karlsplatz (Stachus) erreichen Sie weiterhin mit den S-Bahnen, den Tramlinien 16, 17, 18, 19, 20, 21, 27 und 28 sowie ab Hauptbahnhof in wenigen Minuten zu Fuß entlang der Schützen- bzw. Bayerstraße (ca. 350 Meter).

Ihre Fahrt beginnt am Karlsplatz (Stachus)?

Wir empfehlen Ihnen, mit den Tramlinien 16, 17, 19 und 20 sowie den S-Bahnen bis zur Haltestelle Hauptbahnhof bzw. mit der Tram 18 bis zur Haltestelle Hauptbahnhof Süd zu fahren und dort zur U4 und U5 umzusteigen.

Für Fahrten in Richtung Arabellapark und Neuperlach Süd können Sie auch mit der Tram 19 > Berg am Laim Bf. und 21 > St.-Veit-Straße bis zur Haltestelle Max-Weber-Platz oder mit der Tram 16 > Effnerplatz / St. Emmeram bis zur Haltestelle Lehel fahren und dort zur U4 und U5 umsteigen.

Was wird gebaut?

© MVG, MM-RK

Die Fahrtreppen KA01, KA02 und KA03 – die die Bahnsteige am Karlsplatz (Stachus) mit den Ausgängen N-P verbinden – werden nach 38 Betriebsjahren vollständig erneuert.

Eine abschnittsweise Erneuerung – also die Sperrung einer einzelnen Fahrtreppe, während die anderen beiden in Betrieb bleiben – ist nicht möglich.

Zudem werden die Bahnsteige als Lagerfläche benötigt, da der An- und Abtransport der großen Bauteile nur in der nächtlichen Betriebsruhe mit Bauzügen erfolgen kann.

Wussten Sie schon...

... dass die am Stachus auszutauschenden Fahrtreppen mit 247 Stufen und einer Länge von 56,5 Metern einen Höhenunterschied von ca. 20,6 Metern überwinden? Sie sind damit die längsten Fahrtreppen im gesamten MVV-Gebiet und seit Inbetriebnahme des ersten Teilabschnitts der U5 im März 1984 in Betrieb.

... dass in der Hamburger Elbphilharmonie die längsten Fahrtreppen Deutschlands und Westeuropas verbaut sind? Die sog. Bogenrolltreppen überwinden mit einer Länge von über 80 Metern einen Höhenunterschied von 21,4 Metern.

... dass die längste Fahrtreppe der Welt in St. Petersburg (Russland) verbaut ist? Sie bringt es auf stolze 137 Meter.

MVG Hotline

MVG Hotline 0800 344 22 66 00
Gebührenfrei aus allen deutschen Netzen