Kundenkarte

    Ausbildungstarife

    Notwendig zur Nutzung des Ausbildungstarifs sind bis zum 16. Lebensjahr eine Kundenkarte mit Foto. Ab dem 16.Geburtstag entfällt das Foto, daher ist zusätzlich ein amtlicher Lichtbildausweis mit sich zu führen. Bei Kontrollen ist dieser vorzuzeigen. Die Kundenkarte wird für den Fahrbereich zwischen Wohnung und Ausbildungsstelle ausgestellt und muss mit einer gültigen Wertmarke (wahlweise Monats- oder Wochenmarke) versehen sein, welche mit der Kontrollnummer der Kundenkarte übereinstimmen muss. Die Wertmarke kann innerhalb der eingetragenen Tarifringe genutzt werden - auch in den Ferien und am Wochenende.

    Bitte beachten Sie: Anders als bei den regulären Wochen- und Monatskarten ist der Geltungszeitraum bei Ausbildungstarif I und II und Grüner Jugendkarte nicht frei wählbar.

    Ihre MVG Kundenkarte jetzt online bestellen!

    Wichtig: Damit Sie Ihre Bestellung durchführen können, müssen alle erforderlichen Unterlagen zum Hochladen im Online-Bestellprozess in elektronischer Form vorliegen - z. B. Ausbildungsvertrag oder Schulbestätigung. Die zulässigen Dateiformate sind JPG oder PDF.

    MVG Kundenkarte online bestellen – so geht's:

    1. Online bestellen im MVG Kundenportal
    2. Erforderliche Dokumente im Bestellprozess hochladen.
    3. Bestellung bestätigen.

    Nach Bearbeitung der Bestellung erhalten Sie einen Link per E-Mail, der Sie in das MVG Kundenportal führt. Dort können Sie Ihre Kundenkarte als PDF ausdrucken. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

    Ausbildungstarif I bis 14 Jahre (und bei Ausbildungstarif II unter 16 Jahre) – bitte kleben Sie auf Ihrer Kundenkarte in das dafür vorgesehende Feld ein Lichtbild ein und legen Sie eine gültige Wertmarke bei. Kundenkarte mit Wertmarke muss zur Fahrt mitgeführt werden. Ein amtlicher Lichtbildausweis ist bei Kontrollen nicht vorzuzeigen, da Ihre Kundenkarte ein Lichtbild zur Identifikation enthält.

    Ausbildungstarif II ab 16 Jahren - die Kundenkarte als PDF einfach im Kundenportal ausdrucken, ausschneiden, Wertmarke besorgen, beilegen und beides immer zur Fahrt mit sich führen. Bei Kontrollen ist zusätzlich ein amtlicher Lichtbildausweis vorzuzeigen.