Da sein für München

Samstag, 19. Oktober 2019, 10 bis 17 Uhr

Da sein für München | Tag der Daseinsvorsorge
Aktionstag der städtischen Dienstleister


Wann? Am Samstag, 19. Oktober 2019, von 10 bis 17 Uhr
Was? Informationen, Vorführungen, Musikbühnen, Mitmachaktionen
Wo? Marienplatz, Kaufingerstraße, Neuhauser Straße

Bühne Marienplatz

Moderation: Eva Grünbauer

  • 10.00 Uhr - Musik: Dream Team (Schlager von heute und gestern)
  • 11.15 Uhr - Musik: The Stimulators (Ska, Latin, Blues, Jazz Reggae, Rock)
  • 12.15 Uhr - Oberbürgermeister Dieter Reiter
  • 12.30 Uhr - Baureferentin Rosemarie Hingerl
  • 13.00 Uhr - Musik: MisterAct feat. Solly Aschkar (frech, mitreißend, charmant)
  • 13.45 Uhr - Stadtkämmerer Christoph Frey
  • 14.00 Uhr - Musik: MisterAct feat. Solly Aschkar
  • 14.45 Uhr - Dr. Susanne May, Geschäftsführerin und Programmdirektorin der Münchner Volkshochschule
  • 15.15 Uhr - Musik: Orange Fizz (Funk vom Feinsten)
  • 17.00 Uhr - Ende der Veranstaltung
     

Liebe Münchnerinnen und Münchner,

Dieter Reiter

am 19. Oktober 2019 findet der alljährliche Aktionstag „Da sein für München" statt. Das Thema Daseinsvorsorge ist aktuell wie eh und je: München wächst stetig und das stellt uns vor äußerst herausfordernde Aufgaben. München braucht vor allem mehr Wohnungen, Schulen, Kindertages- und Sportstätten, mehr Erholungs- und neu strukturierte Verkehrsflächen und einen leistungsfähigen öffentlichen Nahverkehr. Wir müssen noch mehr und noch schneller neue Angebote schaffen bzw. erweitern, planen und bauen, instandhalten und pflegen. Dabei ist es keineswegs selbstverständlich, dass die Stadt für preiswertes, frisches Trinkwasser sorgt und umweltfreundlichen Strom erzeugt; dass sie in Eigenregie verlässlich Müll und Abwasser entsorgt, U-Bahnen, Straßen, Brücken, Schulen, Museen, Theater und Grünanlagen baut und pflegt; oder dass sie sich selbst um Kinder, Senioren, Kranke und Hilfsbedürftige kümmert, und eine städtische Bestattung unterhält.

Auf dem Marienplatz sowie in der Kaufingerstraße präsentieren heuer 31 städtische Dienststellen und kommunale Betriebe ihre Dienstleistungen. Alle tragen dazu bei, dass unser Alltag in der Großstadt gut funktioniert. Wir sind froh und stolz darauf, dass wir in den vergangenen zwei Jahrzehnten dem EU-weiten Privatisierungsdruck stand gehalten haben und unsere Einrichtungen der Daseinsvorsorge noch immer in kommunaler Hand sind. Denn kommunale Betriebe haben das Gemeinwohl im Auge. Sie investieren in Qualität und eine nachhaltige Zukunft. Wir wollen, dass das so bleibt.

„Da sein für München" bedeutet in der Summe, alle Anstrengungen für eine gerechte, sozial verträgliche und nachhaltige Zukunftsgestaltung in München zu unternehmen. Wir laden Sie ein, beim Aktionstag am 19. Oktober IHRE städtischen Betriebe und Referate kennen zu lernen. Sie sind für Sie da und zeigen Ihnen gerne ihre tägliche Arbeit und neueste Projekte, sie informieren und beantworten Ihre Fragen. Selbstverständlich erwartet Sie auch ein ebenso buntes, wie informatives Rahmenprogramm.

Ich freue mich auf Sie!

Dieter Reiter
Oberbürgermeister