Stadt-Umland-Buslinien

Stadt-Umland-Buslinie 189 © MVG

Umweltfreundliche Vernetzung

Umsteigefreie Busverbindungen zwischen Stadt und Umland sind neben den Schienenstrecken ein wesentlichen Baustein für die umweltfreundliche Vernetzung von Stadt und Umland.

Deshalb entwickelt die MVG im Rahmen von gemeinsamen Projekten mit den an München angrenzenden Aufgabenträgern und Kommunen entsprechende Verkehrskonzepte. In diesem Rahmen finanziert die MVG nicht nur regionale Buslinien wie z. B. die Linien 220, 267, 268, 294, 295 und 710 im Stadtgebiet München mit, sondern betreibt auch eigene Linien zwischen Stadt und Umland. Zum Beispiel die Linien 55 (Putzbrunn), 160 (Lochham bzw. Karlsfeld), 172 (Dachau), 188 (Unterföhring Fichtenstraße), 189 (Unterföhring Bahnhof), 199 (Campeon West) oder N80/N81 zwischen Pasing und dem Landkreis Fürstenfeldbruck. Als nächstes soll eine neue Expressbuslinie zwischen Puchheim und Moosach (X 80) realisiert werden. 

Stetig steigende Fahrgastzahlen belegen die Attraktivität dieser Linien und motivieren uns, mit allen Beteiligten stets auch an neuen Projekten zu arbeiten.

Bilder von Stadt-Umland-Buslinien