USB-Steckdosen im Bus

Neue MVG-Busse mit USB-Anschluss

USB-Anschlüsse im Bus

Münchens Busse bieten USB-Anschlüsse: Die Münchner Verkehrsgesellschaft nimmt immer mehr Linienbusse mit Ladebuchsen für die mobilen Endgeräte der Fahrgäste in Betrieb. In zwölf Meter langen Solobussen werden zum Beispiel sechs doppelte USB-Ladeanschlüsse angeboten. Die Fahrgäste können dort mit ihrem eigenen Ladekabel ihre Smartphones oder andere mobile Geräte während der Fahrt laden. Die Buchsen sind mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Die MVG lässt bei allen neuen Fahrzeugen USB-Anschlüsse einbauen, um Komfort und Kundenservice zu verbessern.

Fotos