MVG Nachtlinien

Für alle Partygänger und Nachtschwärmer

Von fast allen Kneipen und Discos, Theatern und Kinos bringen Sie die MVG Nachtlinien / Nightlines nahezu flächendeckend im Münchner Stadtgebiet sicher nach Hause - und das die ganze Nacht hindurch.

Unter der Woche

In den Nächten vor Arbeitstagen fahren die vier NachtTrambahnen N17, N19, N20 und N27 sowie die NachtBusse N40 - N45 im Stundentakt. Alle NachtTrambahnen sowie die NachtBusse N40 und N41 treffen sich zwischen 1.30 Uhr und 4.30 Uhr jede Stunde an der Rendezvous-Haltestelle Karlsplatz (Stachus) und ermöglichen durch eine gemeinsame Wartezeit von fünf Minuten das Umsteigen in alle Richtungen Münchens.

Am Wochenende

In den Nächten vor Samstagen, Sonntagen und Feiertagen fahren alle diese Linien sogar jede halbe Stunde! Natürlich treffen sie sich dann auch alle 30 Minuten an der Rendezvous-Haltestelle Karlsplatz (Stachus). Ebenfalls halbstündlich fahren die NachtBusse N72 - N79.

Die NachtBusse N80 und N81 fahren von Pasing aus im Stundentakt in die Umlandgemeinden Germering, Puchheim und Gröbenzell.

Kurz nach 2 Uhr fahren noch Nachtschwärmerzüge der S-Bahn zu fast allen Endpunkten in die Region.

Änderungen zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018

NachtTram N20 mit neuen Abfahrtszeiten
Die NachtTram-Linie N20 erhält neue Abfahrtszeiten am Karlsplatz (Stachus). Sie verkehrt dort sechs Minuten früher als bisher. Somit entsteht am Wochenende ein neuer Anschluss am Leonrodplatz zur NachtBus-Linie N44 in Richtung Rotkreuzplatz.

Änderungen seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017

NachtTram N16: Neue Liniennummer
Die NachtTram N16 (Effnerplatz – Amalienburgstraße) wird analog zur Tageslinie in N17 umbenannt. Fahrplan und Linienweg bleiben unverändert.

NachtBus N41: Verlängerung nach Feldmoching und Taktverdichtung
Die Linie wird von der Dülferstraße über die Aschenbrennerstraße nach Feld-moching Bf. verlängert. In den Nächten Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen wird der Takt zwischen Am Hart und Aidenbachstraße wegen der gestiegenen Nachfrage verdoppelt: Dort kommen die Busse alle 15 statt 30 Minuten.

NachtBus N71: Neue Linie Westfriedhof – Karlsfeld 
Eine neue NachtBus-Linie startet in Kooperation mit der  Gemeinde Karlsfeld im Münchner Norden: Die Busse fahren vom Westfriedhof über Olympia-Einkaufszentrum, Fasanerie Bf. und Ludwigsfeld bis nach Karlsfeld, Gartenstraße. In den Nächten Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag sowie in den Nächten vor Feiertagen ist ein 30-Minuten-Takt geplant. Am Westfriedhof besteht Anschluss von der Tram N20.

NachtBus N76: Linienwegänderung am Lerchenauer See
Zur besseren Anbindung des dicht bebauten Gebiets um den Lerchenauer See fährt der Bus N76 nun in beiden Richtungen den gleichen Linienweg über Max-Wönner-Straße. Die nachts kaum frequentierten Haltestellen Irisstraße und Schittgablerstraße werden im Gegenzug nicht mehr angefahren.

NachtBus N80/81: Nachtfahrt auch unter der Woche
Die bisher nur am Wochenende betriebenen Linien verkehren nun auch unter der Woche: Angeboten wird zunächst eine Fahrt pro Nacht von der Pirolstraße bis Pasing Bahnhof (N80), sowie eine Fahrt auf der gesamten Linie von Pasing Bf. über Lochhausen, Gröbenzell, Puchheim, Germering zurück nach Pasing (N81).

Unser Trailer

Hinweis

Aus organisatorischen Gründen steht der Minifahrplan zu unseren MVG Nachtlinien leider erst ab März 2019 zur Verfügung.
Übergangsweise bieten wir Ihnen deshalb einen Auszug aus dem MVV-Fahrplanbuch an, in dem alle Haltestellen und Abfahrtszeiten aufgelistet sind. Vorraussichtlich ab März 2019 erhalten Sie den Nachtlinien-Mini wieder im gewohnten MVG Layout. Wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen!

Zum Fahrplan der MVG Nachtlinien