Foto & Film

Gewerbliche Foto- und Filmaufnahmen

Für alle gewerblichen Foto- und Filmaufnahmen in unseren Fahrzeugen (U-Bahn, Tram, Bus) oder den Betriebsanlagen (U-Bahnhöfe, MVG Museum, Infopoints, Werkstätten), benötigen Sie eine schriftliche Genehmigung. Spontane Schnappschüsse (ohne Stativ) für ausschließlich private Zwecke, liegen im Ermessen unseres Betriebspersonals, werden aber normalerweise nicht beanstandet.

Wichtig: Redakteure von Zeitung, Funk und Fernsehen, die über das Tagesgeschehen bei der MVG berichten wollen, wenden sich bitte an unsere Pressestelle: Telefon 089/2361-6042

Für Aufnahmen im S-Bahn-Bereich wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Bahn: Telefon 089/1308-1498

Bei allen anderen Vorhaben sind Sie bei uns richtig!

Um eine Drehgenehmigung anzufragen, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder schreiben eine E-Mail mit den folgenden Angaben: 

  • Was, wo und wann möchten Sie fotografieren/filmen. 
  • Anschrift und Telefonnummer.


Bitte setzen Sie sich mindestens eine Woche vor Drehbeginn mit uns in Verbindung. Bei aufwändigen und mehrtägigen Dreharbeiten, zum Beispiel für Kinofilme und Fernsehproduktionen, müssen Sie mindestens drei bis vier Wochen Vorlauf einplanen. Bei gewerblichen Produktionen und/oder umfangreichen Dreharbeiten können Kosten anfallen. Falls Sie Fragen haben, können Sie uns vorab anrufen. Wir beraten Sie gerne.

 

Kontakt

Münchner Verkehrsgesellschaft mbH
Mobilitätskommunikation
Emmy-Noether-Straße 2
80287 München

Telefon: 089 2191-2635 oder -2879
Kontaktformular
E-Mail: film@mvg.de