Fahrgäste mit Rollstuhl

 

Startseite ► vor der Fahrt ► während der Fahrt ► Rollstuhlfahrer*innen

  • Gewicht: höchstens 300 kg (einschließlich Nutzer)
  • Länge: höchstens 1,25 m
  • Breite: höchstens. 80 cm
  • Wendefläche: höchstens 1,50 m x 1,50 m


Motorisierte Rollstühle mit Versicherungskennzeichen sind zulässig, wenn die vorgenannten Bedingungen erfüllt sind.

Infos zur Mitnahme von E-Scootern/Seniorenmobilen finden Sie bei den Tarif- und Beförderungsbestimmungen.

Weitere Mitnahmeregelungen finden Sie auf der Seite Mitnahme von Tieren und Sachen.

Tipps für die U-Bahn

Aufzüge
Informationen zu unseren Aufzügen finden Sie hier.   

Am Bahnsteig
Zahlreiche Bahnhöfe haben über den gesamten Bahnsteig einen niveaugleichen Einstieg in die U-Bahn. An den älteren Bahnhöfen erleichtern gelbe Rampen an der ersten Tür den Ein- und Ausstieg. Den Höhenunterschied zwischen Bahnsteig und Fahrzeug sehen Sie im Plan "Barrierefrei im MVV". Über den Infoknopf an den Notfallsäulen können Sie in der Leitstelle nachfragen, wann die nächsten barrierefreien U-Bahnen fahren.

So steigen Sie ein
Am besten steigen Sie an der ersten Tür ein. Hier haben unsere Fahrer*innen Sie im Blick und können bei Bedarf helfen.

Bei den neuen U-Bahnen sind im ersten und im letzten Wagen neben der Tür Plätze für Rollstuhlfahrer*innen reserviert und mit einer tiefergesetzten Notrufsprechstelle ausgestattet.

►Bitte aktivieren Sie während der Fahrt immer die Feststellbremse Ihres Rollstuhls.

Tipps für die Tram

So steigen Sie ein
Gleich hinter der ersten Tür sind Stellplätze für Rollstuhlfahrer*innen reserviert. Bei einigen Tram-Modellen ist außerdem an der zweiten Tür noch ein zusätzlicher Stellplatz. Signalisieren Sie unserem Fahrpersonal, dass Sie mitfahren möchten. Dann wird unser*e Fahrer*in den Hublift ausfahren und Ihnen beim Einsteigen helfen, wenn nötig. Nennen Sie dem*r Fahrer*in gleich Ihr Fahrtziel.

Bitte aktivieren Sie während der Fahrt die Feststellbremse Ihres Rollstuhls.

Tipps für den Bus

So steigen Sie ein
Aufkleber an den Türen zeigen Ihnen die Rollstuhlplätze an. 

Winken Sie unserem Fahrpersonal, dass Sie mitfahren möchten. Dann wird unser*e Fahrer*in die Klapprampe ausfahren und Ihnen beim Einsteigen helfen, wenn nötig. Nennen Sie dem*r Fahrer*in Ihr Fahrtziel. An allen Rollstuhlplätzen finden Sie Haltewunschknöpfe auf Rollstuhlhöhe.►Bitte aktivieren Sie während der Fahrt die Feststellbremse Ihres Rollstuhls.

Noch Fragen?

Haben Sie nicht auf alle Fragen Antworten gefunden? Unsere Beauftragte für Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen, Stefanie Haase, ist gerne für Sie da: Eine kurze E-Mail an mvg.barrierefreiheit@swm.de genügt. Bei Beschwerden erreichen Sie unseren Kundendialog über das Kontaktformular, die gebührenfreie Servicenummer: 0800 344226600 oder per E-Mail: kundendialog@swm.de

 
 

Startseite ► vor der Fahrt ► während der Fahrt ► Rollstuhlfahrer*innen