Montag, 22.12.2014

Weihnachten und Silvester: Nachts mehr Busse und Bahnen im Einsatz

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) sorgt auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel für Mobilität in München: U-Bahn, Bus und Tram fahren in den Nächten sogar länger bzw. öfter als sonst. Die MVG realisiert folgendes Zusatzangebot:

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) sorgt auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel für Mobilität in München: U-Bahn, Bus und Tram fahren in den Nächten sogar länger bzw. öfter als sonst. Die MVG realisiert folgendes Zusatzangebot:

Weihnachten: Nachtlinien - Angebot verdoppelt

  • In der Heiligen Nacht und in den beiden darauffolgenden Nächten sind die MVG-Nachtlinien verstärkt im Einsatz: Die NachtTram - Linien N16, N19, N20 und N27 sowie die NachtBus - Linien N40 bis N49 kommen – wie am Wochenende – alle 30 statt 60 Minuten (N80/N81 stündlich).
  • Die U-Bahn fährt eine Stunde länger, also bis ca. 2:30 Uhr.

 

Silvesternacht: Busse und Bahnen im 15- /20-Minuten-Takt

  • Die U-Bahn bleibt in der Silvesternacht durchgehend in Betrieb. Auf allen Linien verkehren die Züge im 20 - Minuten - Takt, im Innenstadtbereich zeitweise alle 10 Minuten. Die U6 Fröttmaning – Garching kommt alle 40 Minuten. Über die genauen Abfahrtszeiten informiert unter anderem der Aushang „Silvester 2014“ in den Vitrinen der U-Bahnhöfe.
  • Die NachtBus und NachtTram - Linien fahren noch häufiger als sonst, und zwar die ganze Nacht hindurch alle 15 Minuten (N80/81 stündlich).

 

Wegen Silvesterfeierlichkeiten im Bereich Friedensengel/Europaplatz muss der StadtBus 100 (MVG Museenlinie) am 31. Dezember von ca. 23 Uhr bis Betriebsschluss in diesem Bereich umgeleitet werden.

Individuelle Fahrplanauskünfte gibt es unter: www.mvg.de

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de