Montag, 09.02.2015

    Montag, 9. Februar: Bus-Umleitungen wegen Demonstration in der Innenstadt

    Wegen einer Demonstration im Bereich Goetheplatz – Lindwurmstraße – Poccistraße kommt es am Montag, 9. Februar erneut zu Einschränkungen bei drei Buslinien in der Innenstadt.

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) rechnet damit, dass die beiden MetroBus-Linien 58 (Hauptbahnhof – Silberhornstraße) und 62 (Rotkreuzplatz – Ostbahnhof) sowie der StadtBus 132 (Forstenrieder Park – Rindermarkt) von etwa 17 bis 21 Uhr in der Innenstadt umgeleitet oder vorzeitig gewendet werden müssen.

    MetroBus 58

    • Betrieb nur zwischen Silberhornstraße und Kapuzinerstraße
    • Nicht bedient werden kann der Abschnitt Hauptbahnhof – Kapuzinerplatz (Arbeitsagentur).
       

    MetroBus 62

    • Umleitung zwischen Schweigerstraße und Herzog-Ernst-Platz über Isarparallele, Brudermühl-/Plinganserstraße und Harras
    • Nicht bedient werden die Haltestellen Baaderstraße bis Hans-Fischer-Straße.
       

    StadtBus 132

    • Umleitung zwischen Implerstraße und Harras
    • Nicht bedient werden die Haltestellen Senserstraße, Aberlestraße und Margaretenplatz sowie Implerstraße Richtung Rindermarkt

     

    Bei der Straßenbahn sind nach den bisher vorliegenden Informationen keine größeren Sperrungen zu erwarten. Die MVG wird ihre Kunden am Montag mit Tickertexten, Durchsagen, Mitarbeitern vor Ort über die Einschränkungen informieren.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de