Dienstag, 14.04.2015

    U-Bahnhof Marienplatz: Weiterer Aufzug wird erneuert

    Im U-Bahnhof Marienplatz macht die Modernisierung des Zwischengeschosses sichtbare Fortschritte. Bis zur geplanten Fertigstellung ist allerdings noch einiges zu tun. So läuft derzeit die Erneuerung des letzten von insgesamt sechs Zugängen. Ferner wird ab dieser Woche der dritte und damit letzte Aufzug gegen eine neue Anlage ersetzt.

    Nach dem Aufzug zur Oberfläche und dem Lift Nr. 3 Richtung S- und U-Bahn steht nun die Erneuerung des Aufzugs Nr. 4 an. Dieser verbindet das Zwischengeschoss mit den S-Bahnsteigen und der U-Bahn-Ebene. Die genaue Lage zeigt www.mvg-zoom.de. Der Aufzug steht während der Erneuerung von Mittwoch, 15. April bis voraussichtlich Anfang August nicht zur Verfügung. Kunden von und zur U-Bahn sowie zum S-Bahnsteig Richtung Hauptbahnhof werden gebeten, in dieser Zeit auf den benachbarten Lift Nr. 3 auszuweichen. Der S-Bahnsteig Richtung Ostbahnhof ist während der Sanierung leider nicht mit einem Aufzug zu erreichen.

    Der neue Aufzug wird schneller sein als der alte, einen besseren Bedienkomfort bieten, weniger Energie verbrauchen – und dank moderner Technik vor allem noch zuverlässiger Dienst tun. Eine gläserne Einhausung und eine neue Beleuchtung auf LED-Basis sorgen dafür, dass die Kabine künftig noch heller ist und freundlicher wirkt als bisher.

    Der Ausgang Dienerstraße wird noch bis voraussichtlich Ende August als letzter von insgesamt sechs Ausgängen erneuert – und ist deswegen gesperrt. Auch im Zentralbereich des Zwischengeschosses laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Die Modernisierung des Zwischengeschosses soll bis Ende Oktober dieses Jahres abgeschlossen werden.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de