Mittwoch, 20.05.2015

    Neue MVG-Homepage mit zusätzlichen Funktionen

    Seit heute, Mittwoch, 20. Mai, ist die neue Homepage der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) online. Sie ist in gewohnter Weise unter der Internetadresse www.mvg.de zu erreichen, ansonsten aber ist alles anders.

    So glänzt die MVG-Website mit einer völlig neuen Optik, Nutzerführung und Struktur sowie vielen nützlichen Neuerungen in Sachen Kundenservice. Ganz wichtig für alle Smartphone- und Tablet-Nutzer: www.mvg.de ist so programmiert, dass alle Inhalte auch auf mobilen Endgeräten mit unterschiedlichsten Bildschirmgrößen optimal angezeigt werden (sog. „Responsive Design“). Damit ist die MVG-Homepage auch von unterwegs einfach und komfortabel zu bedienen.

    Servicedienste wie „MVG live“ (aktuelle Abfahrtszeiten), „MVG zoom“ (Betriebszustand von Rolltreppen und Aufzügen) oder das „MVG Kundenportal“, die bisher auf eigenen Domains ausgelagert waren, sind nun nahtlos in der Homepage integriert.

    Hier einige der Neuerungen im Überblick (Auswahl):

    • Individuelle Verbindungsauskünfte: Unter „Verbindungen“ lassen sich Fahrplanauskünfte jetzt maßgeschneidert konfigurieren. Der Fahrgast kann bei den Einstellungen etwa wählen, ob er umsteigen möchte oder einen Kinderwagen dabei hat, wie schnell er zu Fuß unterwegs ist oder sich die aktuellen Betriebszustände der Rolltreppen und Aufzüge auf seinem Weg anzeigen lassen. Außerdem werden zum Zeitpunkt der Abfrage vorliegende Verspätungen angezeigt. Über ein Einkaufswagensymbol geht es direkt zu den elektronischen Tickets.
    • Aktuelle Informationen über Betriebsänderungen: Das neue Tool „Meine Linien und Haltestellen überwachen“ im Bereich „Betriebsänderungen“ hält Fahrgäste über Baustellen, Ausfälle von Rolltreppen/Aufzügen und größere Störungen im Betriebsablauf auf ausgewählten Linien auf dem Laufenden: Über die Einstellungen kann man seine persönlichen Stammlinien und auch Bahnhöfe auswählen und dauerhaft überwachen lassen.
    • MVG-Verkaufsstellenfinder: Die mehr als 150 MVG-Verkaufsstellen sind jetzt schnell und einfach über einen Stadtplan zu finden; wer will kann seinen Standort auch orten lassen, um einen MVG Ticket-Partner in der Umgebung zu finden.
    • Vielfahrer & Abos: Das MVG Kundenportal ist nun voll in der Website integriert und zum Beispiel über den Bereich „Vielfahrer und Abos“ zu erreichen. War es bisher nur möglich, am heimischen PC etwa ein IsarCard-Abo abzuschließen, gelingt das nun auch ganz einfach übers Smartphone. Gleiches gilt für die Kundenkarte im Ausbildungstarif.

     

    MVG-Chef Herbert König: „Unsere Homepage hat rund 700.000 Besucher pro Monat und erfreut sich bei unseren Kunden großer Beliebtheit. Dennoch war die Zeit reif für einen Neustart, weil die alte Seite nicht auf die Nutzung mit mobilen Endgeräten ausgelegt und optisch in die Jahre gekommen war. Was unsere MVG Marketing-Mannschaft zusammen mit den IT-Experten der SWM nun realisiert hat, kann sich wirklich sehen lassen: www.mvg.de hat einen markanten Look mit klarer Struktur, funktioniert nun auf allen gängigen Endgeräten, bietet integrierte Services für die Fahrgäste und ist technisch auch sonst voll zukunftsfähig, also reif für alle denkbaren Erweiterungen. Wir hoffen, dass unsere neue Homepage unseren Kunden gefällt und freuen uns auf Feedback.“

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de