Mittwoch, 20.05.2015

    MVG bekommt weitere 13 neue Gelenkbusse

    Die Busflotte der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) wird erneut verstärkt: Ab Dienstag, 26. Mai gehen sukzessive 13 neue Niederflur-Gelenkbusse von MAN in Betrieb, die heute auf der Theresienwiese vorgestellt wurden.

    MAN erhielt den Auftrag im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung. Die Stadtwerke München (SWM) haben ca. 4,4 Millionen Euro in die neuen Busse investiert.

    Mehr Platz im Türbereich
    Die Gelenkbusse vom Typ „Lion’s City G“ bieten – wie die bereits im April vorgestellten Neuzugänge von Mercedes – mehr Platz an der zweiten und dritten Tür. Dort wurden zusätzliche Multifunktionsbereiche geschaffen, indem jeweils zwei Sitzbänke durch einzelne Klappsitze ersetzt wurden. Dadurch entsteht an Türe 2, die seit jeher mit einer ausklappbaren Rampe versehen ist, auch der künftig vorgeschriebene zweite Stellplatz für Rollstuhlfahrer. Das zusätzlich erweiterte Platzangebot an Türe 3 kommt vor allem Fahrgästen mit Kinderwagen oder Rollatoren zugute. Der Platzgewinn beschleunigt aber auch den Fahrgastwechsel.

    Die Gelenkbusse mit 320 PS Leistung sind ca. 18 Meter lang, bieten gut 100 Fahrgästen Platz und verfügen über insgesamt vier Türen, um ein zügiges Aus- und Einsteigen sowie eine optimale Nutzung der Raumkapazitäten zu erreichen. Alle Fahrzeuge sind behindertengerecht gestaltet und verfügen neben der Klapprampe an Türe 2 über eine Absenkmöglichkeit auf der Türseite (Kneeling). Außerdem sind die Busse mit einem modernen Fahrgastinformationssystem, einer Klimaanlage und Videokameras ausgestattet. Jeder der Neuzugänge hat – wie die gesamte MVG-Busflotte – einen Partikelfilter eingebaut. Alle Fahrzeuge erfüllen die derzeit höchste Abgasnorm Euro 6.

    Die MVG-Busflotte wächst durch die diesjährigen Neuzugänge vorübergehend auf mehr als 300 eigene Fahrzeuge im Fuhrpark der SWM. Einige ältere Fahrzeuge, die durch die Neuanschaffungen ersetzt werden sollen, gehen nämlich erst im Laufe des Jahres in den Ruhestand. Bis dahin werden sie noch für Schienenersatzverkehre (SEV) benötigt. Neben den eigenen Bussen setzt die MVG auch weiterhin zahlreiche Busse privater Partner-Unternehmen ein. Im Berufsverkehr fahren derzeit insgesamt rund 445 Busse im MVG-Busnetz.

    MVG-Chef Herbert König: „Der Bus boomt in München. Die neuen Fahrzeuge von MAN werden unseren Fahrgästen gute Dienste leisten. Der zusätzliche Platz im Bereich der Türen kommt dabei vor allem Kunden mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen zugute. Unsere Fahrzeugflotte wird dadurch noch attraktiver. Davon profitiert letztlich die ganze Stadt: Denn je mehr Menschen mit Bus und Bahn fahren, desto weniger Verkehr verstopft die Straßen.“

    Daten und Zahlen (Circa-Angaben)

    Lieferant MAN
    Typ Lion’s City G
    Länge  18 m
    Breite 2,5 m
    Höhe    3 m
    Leergewicht  17 t
    Max. Gesamtgewicht  28 t
    Türen    4 elektrische Doppeltüren
    Kapazität   Gut 100 Fahrgäste
    Motorleistung  235 kW  (320 PS)
    Hubraum 10,5 Liter

    Pressefotos zur Buspräsentation

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de