Mittwoch, 24.06.2015

    3 Münchner in Wien: MVG-Mitarbeiter beim Donauinselfest im Einsatz

    Zum 32. Donauinselfest in Wien (26. – 28. Juni) setzen die Wiener Linien auch auf Unterstützung aus München! Drei Verkehrsmeister aus dem Bereich Betriebssteuerung der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) sind dort am Freitag und Samstag im U-Bahnbereich im Einsatz.

    Die Wiesn-erprobten Münchner unterstützen ihre Wiener Kolleginnen und Kollegen unter anderem bei der Fahrgastlenkung und Zugabfertigung in den Bahnhöfen Neue Donau, Handelskai und Donauinsel, übrigens in eigener MVG-Dienstkleidung.

    Das Wiener Donauinselfest ist dabei kein Einzelfall: Die Kooperation zwischen den verschiedenen Verkehrsunternehmen hat Tradition und ermöglicht einen umfassenden Erfahrungsaustausch bei der Durchführung von Großveranstaltungen. Dabei geht es aber nicht nur um Informationen, sondern vor allem um praktisches Mitarbeiten bei der Durchführung solcher Veranstaltungen. So erhalten MVG und U-Bahnwache jedes Jahr Verstärkung zur Wiesn. Die Kooperation geht letztlich auf die gemeinsame Gremienarbeit in den Verbänden VDV und UITP zurück. Der Mitarbeiter-Austausch bei großen Events zeigt ganz konkret, dass sich die Vernetzung und Zusammenarbeit innerhalb der Nahverkehrsbranche zum Nutzen der Fahrgäste lohnt.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de