Mittwoch, 29.07.2015

    Freitag, 31. Juli: Umleitung in der Innenstadt wegen „Oper für alle“

    Wegen der Veranstaltung „Oper für alle“ am Max-Joseph-Platz wird die Tramlinie 19 am Freitag, 31. Juli zeitweise umgeleitet: Die Züge fahren ab ca. 15.30 Uhr zwischen Maxmonument und Hauptbahnhof Süd über die Linie 18 (Isartor – Sendlinger Tor).

    Die Haltestellen Kammerspiele, Nationaltheater, Theatinerstraße, Lenbachplatz, Karlsplatz Nord und Hauptbahnhof (Bahnhofplatz) entfallen. Am Karlsplatz (Stachus) sowie am Maxmonument werden ersatzweise die Haltestellen der Tram 18 bedient. Am Hauptbahnhof ist die Linie 19 über die Haltestelle Hauptbahnhof Süd zu erreichen. Durch die Umleitung sind Verspätungen auf der Tram 19 möglich.

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen und Tickertexten in den Haltestellen-Anzeigen über die Umleitung. Informationen gibt es auch unter >> Betriebsänderungen >> "Oper für alle" und an der MVG-Hotline unter 0800 344226600 (kostenfrei, montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de