Montag, 03.08.2015

    Samstag, 8. August: Behinderungen bei Tram und Bus wegen Radlnacht

    Wegen der Münchner Radlnacht müssen die Tramlinien 18 und 19 sowie die Buslinien 52, 58, 62, 100, 132 und 154 am Samstag, 8. August von ca. 20 Uhr bis Betriebsschluss umgeleitet bzw. unterbrochen werden.

    Der Linienbetrieb wird nach Freigabe der jeweiligen Streckenabschnitte sukzessive wieder aufgenommen. Im Einzelnen kommt es jeweils temporär zu folgenden Einschränkungen:

    Tram 18 und 19: Beide werden zeitweise zwischen Hauptbahnhof (Bahnhofplatz) und Holzapfelstraße unterbrochen. Die Haltestellen Hermann-Lingg-Straße, Holzkirchner Bahnhof und Hauptbahnhof Süd entfallen.

    MetroBus 52: Die Busse bedienen nur den Abschnitt Tierpark (Alemannenstraße) – Candidplatz – Mariahilfplatz. Die Haltestellen Schweigerstraße bis Marienplatz entfallen.

    MetroBus 58: Der Betrieb wird während der Veranstaltung eingestellt.

    MetroBus 62: Die Busse werden zwischen Regerplatz und Lagerhausstraße via Kolumbusplatz – Candidplatz – Mittlerer Ring – Isartalstraße umgeleitet. Die Haltestellen Schweigerstraße bis Ehrengutstraße entfallen.

    StadtBus 100 (MVG Museenlinie): Die Busse pendeln auf dem Abschnitt Ostbahnhof – Prinzregentenplatz – Friedensengel. Die Haltestellen Reitmorstraße (Sammlung Schack) bis Hauptbahnhof Nord entfallen. Von 15 Uhr bis Betriebsschluss kann die Haltestelle Odeonsplatz nicht bedient werden.

    StadtBus 132: Diese Linie fährt nur auf dem Abschnitt Forstenrieder Park – Harras – Implerstraße – Roecklplatz. Die Haltestellen Baldeplatz bis Rindermarkt entfallen.

    StadtBus 154: Die Busse fahren zwischen den Haltestellen Giselastraße und Nordbad eine Umleitung via Franz-Joseph-Straße und Elisabethstraße. Die Haltestellen Georgenstraße bis Winzererstraße können nicht angefahren werden.

    Fahrgäste werden gebeten, nach Möglichkeit die S- und U-Bahnen zur Umfahrung der jeweiligen Sperrungen zu nutzen.

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen über die Einschränkungen. Informationen gibt es auch unter >> Betriebsänderungen und an der MVG-Hotline unter der kostenfreien Rufnummer 0800 344226600 (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de