Sonntag, 11.10.2015

    2.500 Straßenbahnfreunde feiern „105 Jahre Tram nach Grünwald“

    Großer Andrang beim Trambahnfest in Grünwald: Rund 2.500 Besucher kamen gestern zum Derbolfinger Platz, um das Jubiläum „105 Jahre Tram nach Grünwald“ zu feiern.

    Jung und Alt ließen es sich dort im Festzelt gutgehen und bestaunten die historischen Trambahnwagen, die die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) zur Feier des Tages nach Grünwald geschickt hatte. Von 11 bis 16 Uhr wurden mit den Oldies auch Pendelfahrten zwischen Grünwald und Großhesseloher Brücke angeboten, die ebenfalls auf große Resonanz stießen.

    Grünwalds Bürgermeister Jan Neusiedl sagte bei der Eröffnung des Festes, dass die Tram heute „nicht mehr aus dem Ortsbild und aus dem Alltagsleben in Grünwald wegzudenken“ und jeden Cent wert sei. Landrat Christoph Göbel bezeichnete die Tram als Erfolgsgeschichte und einen der „wichtigsten Schätze, die Grünwald hat“. Und für MVG-Chef Herbert König gehört die Linie 25 zum „Inventar der Münchner Straßenbahn“. Sie ist die einzige Tramstrecke, die über die Münchner Stadtgrenzen hinaus führt – und allein schon deswegen einzigartig.

    Freilich wird die Linie 25 von den Grünwaldern auch fleißig genutzt: Die Züge befördern werktags mehr als 6.000 Fahrgäste und fahren auf dem Streckenabschnitt zwischen Großhesseloher Brücke und Grünwald rund 300.000 Kilometer im Jahr. Pro Tag werden je Richtung rund 100 Fahrten durchgeführt (montags bis freitags).

    Der Streckenabschnitt zwischen der Großhesseloher Brücke und Grünwald ist rund 4,5 km lang. Auf Grünwalder Gemeindegebiet liegen die Haltestellen Bavariafilmplatz, Robert-Koch-Straße, Parkplatz, Ludwig-Thoma-Straße und Grünwald, Derbolfinger Platz. Am 22. Januar 2014 hatten der Landkreis, die Gemeinde und die MVG den für den langfristigen Bestand der Linie 25 erforderlichen Verkehrsvertrag über den Betrieb und die Finanzierung der Grünwalder Linie abgeschlossen.

    Pressebilder

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de