Freitag, 27.11.2015

    Freie Fahrt am Ostfriedhof: Tram 15/25 und 17 fahren ab Montag wieder wie gewohnt

    Die Gleis- und Straßenbauarbeiten am Ostfriedhof und in der Tegernseer Landstraße sind pünktlich fertig: Die Tramlinien 15/25 und 17 kehren damit am Montag, 30. November wie geplant wieder auf ihre angestammten Linienwege zurück.

    „Das waren sechs Monate Hochleistung. Unsere Baufachleute haben ganze und pünktliche Arbeit abgeliefert“, sagt Raimund Paul, Ressortleiter Schiene bei SWM/MVG. „Viel Geduld brauchten freilich auch Anlieger, Geschäftsleute und Autofahrer. Auch dafür möchte ich heute Danke sagen und gleichzeitig um Verständnis werben, dass wir in den nächsten Tagen noch einige wenige Restarbeiten zu erledigen haben. Größere Einschränkungen sind damit aber nicht mehr verbunden.“ Die Buslinien X30 und N45 kehren zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember auf ihren regulären Linienweg zurück.

    Die Bauarbeiten wurden in mehreren aufeinander folgenden Bau- und Verkehrsphasen abgewickelt, um auf diese Weise zumindest immer einen Teil des Verkehrs aufrechterhalten zu können. Im Mittelpunkt stand die komplexe Erneuerung und Erweiterung der Gleiskreuzung am Ostfriedhof. In der Tegernseer Landstraße haben SWM/MVG ebenfalls die Gleise erneuert und den Straßenraum im Auftrag der Landeshauptstadt München teilweise neu geordnet. Weitere Gleiserneuerungen fanden unter anderem im Kreuzungsbereich von Stein- und Keller­straße, am Authariplatz sowie an der Bavariafilmstraße und am Derbolfinger Platz in Grünwald statt. Wo möglich wurden dabei auch die Haltestellenbereiche verbessert.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de