Freitag, 27.11.2015

    Montag, 30. November: Nach 21 Uhr zeitweise Ausfall der Anzeigen an Bus- und Tram-Haltestellen

    Die Gleis- und Straßenbauarbeiten am Ostfriedhof und in der Tegernseer Landstraße sind pünktlich fertig: Die Tramlinien 15/25 und 17 kehren damit am Montag, 30. November wie geplant wieder auf ihre angestammten Linienwege zurück.

    Die elektronischen Anzeigen der Dynamischen Fahrgastinformation (DFI) an den Bus- und Tramhaltestellen stehen am Montagabend, 30. November 2015, vorübergehend nicht zur Verfügung. Sie können voraussichtlich ab ca. 21 Uhr für etwa eine Stunde nicht mit Daten versorgt werden, weil die technischen Hintergrundsysteme ein Software-Update erhalten. Betroffen sind hiervon auch die entsprechendes Services in der App „MVG Fahrinfo München“ und auf mvg.de. Dort stehen dann vorübergehend nur Fahrplandaten zur Verfügung. Auch die Anzeiger in den Zugängen und Sperrengeschossen der U-Bahn können während des Software-Updates keine Abfahrtsprognosen für Tram und Bus anzeigen. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bittet ihre Fahrgäste, sich während des Ausfalls zum Beispiel anhand der Aushangfahrpläne in den Haltestellen-Vitrinen oder über die elektronische Fahrplanauskunft über die geplanten Abfahrtszeiten von Bus und Tram zu informieren.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de