Mittwoch, 23.03.2016

    Bahnhof Implerstraße: Kein Halt Richtung Fürstenried bzw. Großhadern an acht Tagen

    Wegen Bauarbeiten im U-Bahnhof Implerstraße kommt es dort ab der zweiten Osterferien-Woche zu Einschränkungen bei den U-Bahnlinien U3 und U6.

    Die stadtauswärtigen Züge Richtung Fürstenried West (U3) und Klinikum Großhadern (U6) können von Dienstag, 29. März bis einschließlich Sonntag, 3. April nicht an der Implerstraße halten; sie durchfahren die Station in den genannten Richtungen an diesen sechs Tagen ohne Halt.

    Fahrgäste aus Richtung Innenstadt mit Ziel Implerstraße werden gebeten, bis zur Brudermühlstraße (U3) bzw. zum Harras (U6) im Zug zu bleiben und von dort zur Implerstraße zurückzufahren. Fahrgästen ab Implerstraße Richtung Fürstenried/Großhadern wird empfohlen, stadteinwärts zur Poccistraße zu fahren und dort in die Gegenrichtung umzusteigen. Zwischen Brudermühlstraße und Harras (U3) bzw. Partnachplatz (U6) kann alternativ auch die MetroBus-Linie 54 genutzt werden, im Abschnitt Poccistraße – Implerstraße – Harras auch die StadtBus-Linie 132.

    Grund für die Einschränkungen ist die Erneuerung der Rolltreppe Nr. 8 am stadtauswärtigen Bahnsteig. Infolge der Sperrung stehen dort nicht mehr die mindestens erforderlichen Flucht- und Rettungswege etwa für den Fall einer Evakuierung zur Verfügung. Daher darf der Bahnsteig aus Sicherheitsgründen nicht bedient werden. Gleiches gilt für die Erneuerung der Rolltreppe Nr. 6, die in den Pfingstferien ansteht. Dann ist erneut eine Sperrung erforderlich, und zwar über elf Tage.

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Fahrgäste u.a. mit Durchsagen, Anzeigen und Aushängen sowie im Internet unter www.mvg.de über die Einschränkungen.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de