Freitag, 27.05.2016

    Neue Linie ab Montag, 30. Mai: StadtBus 150 verbindet Hauptbahnhof, Unis und Englischen Garten

    Der StadtBus 150 geht in Betrieb: Ab Montag, 30. Mai verbindet die neue Linie den Hauptbahnhof mit den Universitätsstandorten in der Maxvorstadt und in Schwabing sowie dem Englischen Garten.

    Damit entsteht eine attraktive und umsteigefreie Querverbindung in der Innenstadt und zwischen den Hochschulen, die es in dieser Form bisher noch nicht gegeben hat.

    Die Busse starten am Hauptbahnhof Nord (U-/S-Bahn/Tram) und fahren über den Weg der MVG Museenlinie/StadtBus 100 via Königsplatz (U2) und Technische Universität durch das Kunstareal mit den Pinakotheken (Tram 27/28) – und weiter über die Ludwigstraße zur Ludwig-Maximilians-Universität (U3/U6). Dann geht es via Leopoldstraße zur Giselastraße (U3/U6) und parallel zur Linie 154 durch den Englischen Garten bis zu den Instituten an der Oettingenstraße. Endstation ist an der Tivolistraße (Tram 18). Der StadtBus 150 kombiniert auf diese Weise zentrale und stark nachgefragte Abschnitte der bestehenden StadtBus-Linien 100 und 154 und soll diese entlasten. So entsteht auf den gemeinsam bedienten Teil-strecken ein attraktiver 5-Minuten-Takt. Insbesondere für Studierende, die zwischen den Standorten an der Theresienstraße und der Oettingenstraße pendeln, gibt es nun eine attraktive Alternative zur zeitweise überlasteten StadtBuslinie 154.

    Die neue MVG-Linie ist montags bis freitags von ca. 6 bis 22 Uhr in Betrieb. Die Busse fahren in dieser Zeit vorwiegend im 10-Minuten-Takt. „Der StadtBus 150 ist auch eine gute umsteigefreie Alternative zur teilweise überlasteten U-Bahn zwischen dem Hauptbahnhof, den Uni-Standorten in der Innenstadt und Schwabing“, sagt MVG-Chef Herbert König: „Wir hoffen sehr, dass das neue Angebot bei unseren Kunden gut ankommt und entsprechend rege in Anspruch genommen wird.“

    Weitere Informationen zum neuen StadtBus 150 gibt es unter www.mvg.de.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de