Mittwoch, 27.07.2016

    Wettersteinplatz – Grünwald: Bus statt Tram wegen Gleiserneuerung ab 1. August

    Von Montag, 1. August bis einschließlich Montag, 12. September ist auf der Linie 15/25 zwischen Wettersteinplatz und Grünwald ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen erforderlich. Grund dafür sind Bauarbeiten an der Wendeschleife Großhesseloher Brücke; dort werden die Gleise erneuert und modernisiert.

    Die Busse kommen montags bis freitags zu den Hauptverkehrszeiten alle 7,5 Minuten, sonst tagsüber im 10-Minuten-Takt. Die Ersatzhaltestellen liegen an der Geiselgasteigstraße bzw. an der Nördlichen und Südlichen Münchner Straße. Auf der übrigen Strecke zwischen Wettersteinplatz und Max-Weber-Platz fahren tagsüber wie gewohnt Trambahnen. Nachts wird die NachtTram N27 wegen weiterer Bauarbeiten am Karlsplatz (Stachus) im Abschnitt Großhesseloher Brücke – Karlsplatz (Stachus) komplett durch Busse ersetzt.

    Neben den Fahrgästen sind auch alle übrigen Verkehrsteilnehmer und die Anlieger von Einschränkungen betroffen. Während der gesamten Bauzeit ist im Baustellenbereich mit Einschränkungen wie Schmutz und Lärm zu rechnen. Außerdem entfallen Parkplätze. Autofahrern wird empfohlen, den Baustellenbereich nach Möglichkeit zu umfahren. Gearbeitet wird in der Regel montags bis samstags zwischen ca. 6 und 20 Uhr, ggf. aber auch darüber hinaus.

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert unter anderem mit Aushängen und einem Faltblatt über die Änderungen. Informationen gibt es auch  unter www.mvg.de sowie an der MVG-Hotline. Die kostenfreie Rufnummer lautet: 0800 344226600 (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de