Donnerstag, 04.08.2016

    Sonnenstraße: Bus-Umleitungen wegen Bauarbeiten ab Montag, 8. August

    Wegen Gleisbauarbeiten in der Sonnenstraße kann der MetroBus 52 ab Montag, 8. August nicht mehr bis zum Karlsplatz (Stachus) fahren. Stattdessen wenden die Busse bereits an einer provisorischen Endhaltestelle an der Einmündung Sonnenstraße/Landwehrstraße.

    Diese ist ca. 400 Meter vom Stachus entfernt (ca. fünf Gehminuten). Von der Sperrung sind auch die NachtBus-Linien N16, N27, N40, N41 und N45 in Fahrtrichtung Sendlinger Tor betroffen. Sie bedienen anstelle der Haltestelle Karlsplatz (Stachus) Ersatzhaltestellen an der Elisenstraße (nach Einmündung Sophienstraße) bzw. an der Schwanthalerstraße (vor der Einmündung in die Sonnenstraße). Fahrgäste werden gebeten, sich auf die Umleitungen und geänderte Abfahrtszeiten einzustellen. Der Autoverkehr wird ebenfalls umgeleitet. Nach Abschluss der Gleiserneuerung in der Sonnenstraße fährt die Buslinie 52 ab Dienstag, 13. September ab Sendlinger Tor via Oberanger zu ihrer neuen Endhaltestelle „Marienplatz Süd“.

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen über die Umleitungen. Weitere Informationen gibt es unter www.mvg.de und an der MVG-Hotline unter der kostenfreien Rufnummer 0800 344226600 (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de