Dienstag, 13.09.2016

    MVG Fahrinfo München: Noch mehr Service für Fahrgäste und Special zum Oktoberfest

    In der App „MVG Fahrinfo München“ gibt es ab sofort weitere nützliche Neuerungen. Highlight ist die neu gestaltete Übersicht mit Meldungen zu aktuellen Störungen und geplanten Betriebsänderungen wie Baustellen für alle Verkehrsmittel im MVV.

    Nutzer können die Meldungen nach Liniennummern filtern und Favoriten anlegen. So sieht man immer auf den ersten Blick, ob „seine“ Linie gerade oder in absehbarer Zeit von größeren Änderungen betroffen ist. Neu ist außerdem, dass die Meldungen mit der Verbindungsauskunft verknüpft sind. So erfahren Kunden bei Abfrage einer Verbindung, ob und wo gerade eine Störung vorliegt. Neue Netzpläne können nun ganz ohne Update der App geladen werden. Der dafür benötigte Speicherplatz auf dem Gerät bzw. das notwendige Datenvolumen für den Download ist jeweils angegeben. Damit hat die MVG die Möglichkeit, auch kurzfristig immer die aktuellsten Netzpläne (z. B. bei großen Trambaumaßnahmen) für den Kunden zur Verfügung zu stellen.

    Zur Wiesn gibt es auch in diesem Jahr einen Favoriten in der Verbindungsabfrage, der bereits mit dem Ziel „Wiesn/Oktoberfest“ vorbelegt ist. Mit einem Tap auf den Favoriten kann man sich so ganz einfach von seinem aktuellen Standort oder durch die Eingabe seines Startortes zum Oktoberfest navigieren lassen. Zusätzlich wird eine kleine rotierende Wiesn-Breze bzw. ein Riesenrad eingeblendet, wenn die App die Daten lädt. Und speziell für alle Android-Nutzer ist die MVG Fahrinfo München ab 14. September bis zum Ende der Wiesn auf Wunsch in bayerischer Sprache verfügbar. Einstellbar ganz bequem über den Dialog oder in den Einstellungen unter „Sprache“.

    Die App „MVG Fahrinfo München“ ist mit ihrer aktuellsten Version auf mehr als einer Million Smartphones installiert. Sie ist wie auch die App „MVG more“ kostenlos erhältlich bei Google Play (Android) und im App Store (iOS).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de