Freitag, 16.09.2016

    Wochenende: Umleitungen bei Bus und Tram; U-Bahnhof Odeonsplatz zeitweise gesperrt

    Der Start der Wiesn und die geplante Großdemonstration am Odeonsplatz sorgen am kommenden Wochenende für Einschränkungen auf zahlreichen MVG-Linien.

    Am Samstag und Sonntag müssen sich die Fahrgäste der Tramlinien 16, 17, 18, 19, 27 und 28 sowie der Buslinien 58, 100 und 132 jeweils vormittags wegen des Wiesn-Einzugs der Brauereien sowie des Trachten- und Schützenzugs auf Umleitungen und Unterbrechungen einstellen (vgl. MVG-Pressemitteilung vom 14.09.). Ferner wird am Samstag von ca. 11 bis 16.30 Uhr der U-Bahnhof Odeonsplatz (U3, U4, U5, U6) gesperrt. Grund dafür ist eine Großdemonstration am Odeonsplatz (vgl. MVG-Pressemitteilung vom 14.09.). Darüber hinaus wird die Demonstration auch bei Bus und Tram für Behinderungen sorgen. Kunden werden gebeten, sich zwischen ca. 12.30 Uhr und ca. 15 Uhr (sofern nicht anders angegeben) auf folgende Änderungen einzustellen:

    Die Tram 16 wird zwischen Max-Weber-Platz und Müllerstraße via Rosenheimer Platz, Ostfriedhof und Fraunhoferstraße umgeleitet. Die Haltestellen Wiener Platz, Am Gasteig, Deutsches Museum, Isartor und Reichenbachplatz können leider nicht bedient werden.

    Die Tram 18 wird zwischen Herkomerplatz und Müllerstraße via Max-Weber-Platz, Rosenheimer Platz, Ostfriedhof und Fraunhoferstraße umgeleitet. Die Haltestellen Mauerkircherstraße bis Reichenbachplatz entfallen.

    Die Tram 19 wird zwischen Max-Weber-Platz und Hauptbahnhof Süd via Rosenheimer Platz, Ostfriedhof, Fraunhoferstraße und Sendlinger Tor umgeleitet bzw. in diesem Abschnitt unterbrochen. Die Haltestellen Maximilianeum bis Hauptbahnhof entfallen.

    Der StadtBus 100 (MVG Museenlinie) wird von ca. 9 Uhr bis ca. 17 Uhr durch den Altstadtringtunnel umgeleitet, die Haltestellen Königinstraße (nur Richtung Ostbahnhof), Odeonsplatz, Von-der-Tann-Straße, Amalienstraße und Oskar-von-Miller-Ring entfallen. Von ca. 12.30 bis ca. 14.30 Uhr wird die Linie 100 zwischen Friedensengel/Villa Stuck und Pinakotheken unterbrochen, die Haltestellen Reitmorstraße/Sammlung Schack bis Maxvorstadt entfallen.

    Der StadtBus 132 wird ab Klenzestraße via Fraunhoferstraße, Blumenstraße, Sendlinger Tor und Oberanger zur Endhaltestelle Marienplatz Süd (Einmündung Rindermarkt/Rosental) umgeleitet. Die Haltestellen Corneliusbrücke bis Marienplatz entfallen.

    Der StadtBus 154 wird von ca. 9 Uhr bis ca. 17 Uhr zwischen Schellingstraße und Giselastraße via Barer Straße und Franz-Joseph-Straße umgeleitet. Die Haltestellen Türkenstraße, Universität und Georgenstraße entfallen.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de