Donnerstag, 29.09.2016

    Nachtbaustelle: Nach 22 Uhr Bus statt Tram auf den Linien 15/25, 17 und N27

    Von Dienstag, 4. Oktober bis voraussichtlich Montag, 10. Oktober kommt es wegen einer Nachtbaustelle an der Fahrleitungsanlage im Bereich Ostfriedhof zu Einschränkungen auf den Tramlinien 15/25, 17 und N27.

    Jeweils nach 22 Uhr sind folgende Änderungen erforderlich:

    • Die Tramlinien 15 und 25 werden durch Busse ersetzt. Die Haltestellen Max-Weber-Platz (Johannisplatz) und Wörthstraße entfallen. Die Haltestelle Max-Weber-Platz wird in die Innere Wiener Straße verlegt.

    • Auf der Tramlinie 17 fahren zwischen Karlsplatz (Stachus), Sendlinger Tor und Schwanseestraße Busse. Zwischen Sendlinger Tor und Amalienburgstraße verkehrt die Straßenbahn wie gewohnt.

    • Die NachtTram N27 wird zwischen Karlsplatz (Stachus) und Großhesseloher Brücke durch Busse ersetzt. Zwischen Sendlinger Tor und Petuelring fahren planmäßig Züge.

     

    Tagsüber fahren allen Linien auf ihrem regulären Weg.

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen über die Umleitungen. Weitere Informationen gibt es unter www.mvg.de und an der MVG-Hotline unter der kostenfreien Rufnummer 0800 344226600 (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de