Dienstag, 18.10.2016

    140 Jahre Tram in München: Tag der offenen Tür im MVG Museum am 21. Oktober

    Am 21. Oktober 1876 rollte die erste Trambahn durch München, damals noch von einem Pferd gezogen. Genau 140 Jahre später feiert die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) dieses Jubiläum bei einem „Tag der offenen Tür“ im MVG Museum in der Ständlerstraße in Ramersdorf. Am Freitag, 21. Oktober, um 16 Uhr öffnet das Museum seine Pforten für die Besucher.

    Programm im Museum
    Im Museum bietet die MVG ab 16 Uhr ein buntes Programm, u.a. mit Führungen, Aktionen für Kinder (z. B. Schminken) und Einlagen eines Luftballon-Clowns. Darüber hinaus werden Rundfahrten mit der Pferde-Tram und geführte Touren durch die benachbarte Tram-Hauptwerkstätte angeboten (Plätze begrenzt, Anmeldung vor Ort). Ferner informiert die MVG an einem Infostand über Berufe im Fahrdienst. Auch die U-Bahnwache und das MVG-Infomobil sind dabei. Ab 20 Uhr heißt es „Sound of Museum“: Dann sorgt dort ein DJ für Stimmung – Zeit für ein entspanntes „Get Togehter“. Selbstverständlich kann die reguläre Museumsausstellung auch auf eigene Faust und zur Feier des Tages kostenlos besichtigt werden.
    Weitere Highlights in München
    Anlässlich des runden Jubiläums setzt die MVG am Freitagnachmittag auch einige historische Fahrzeuge ein:

    • Zwischen Max-Weber-Platz (U4/U5) und Schwanseestraße (von dort kurzer Fußweg zum Museum) pendeln von ca. 15.30 Uhr bis ca. 20.30 Uhr zwei Tram-Oldies: ein D/f-Zug (Baujahr 1911/29, siehe Foto unten links) und ein P/p-Zug (Baujahr 1968). Sie fahren im 30-Minuten-Takt.
    • Zwischen Giesing Bf. (U2/U7, S3/S7), Schwanseestraße und Museum fahren außerdem alle 15 Minuten Oldtimer-Busse (u.a. ein MAN-Bus aus dem Jahr 1967, siehe Foto unten rechts) des MVG-Partners Omnibusclub München (OCM). Sie sind zwischen ca. 15.45 Uhr und ca. 23.15 Uhr im Einsatz.
    • In der Innenstadt dreht von ca. 14 bis ca. 18 Uhr die MVG MünchenTram noch einmal ihre Runden: Die kultigste Stadtrundfahrt startet alle 30 Minuten an der Sonderhaltestelle Maxmonument (M/m-Zug, 1957; Plätze begrenzt).
               

    Endspurt beim Fotowettbewerb
    Zum Jubiläum „140 Jahre Tram in München“ ist die MVG zudem tief in ihre Archive hinabgestiegen und hat historische Aufnahmen der wichtigsten Trambahnen herausgesucht, die bisher auf den Schienen der bayerischen Landeshauptstadt im Einsatz waren. Diese Schmuckstücke präsentiert die MVG derzeit in den Fahrzeugen (Aushänge in Tram und Bus). Wer fünf verschiedene Trambahn-Plakate aus der aktuellen Kampagne abfotografiert und die Bilder auf mvg.de hochlädt, kann eine Fahrt mit der MVG PartyTram gewinnen. Einzelheiten und Teilnahmebedingungen gibt es auf mvg.de. Die Aktion Fotowettbewerb läuft noch bis Freitag, 21. Oktober.

    Die MVG lädt alle Münchnerinnen und Münchner ein, das Jubiläum der Tram am 21. Oktober gemeinsam im MVG Museum zu feiern!

    Pressefotos

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de