Mittwoch, 19.04.2017

    MVG Rad: In die Radlsaison mit neuem Tagespreis

    MVG Rad startet in die Fahrradsaison mit einem attraktiven Angebot: Ab sofort wird es besonders auch für Langzeitnutzer interessant. Pro Tag fallen künftig nie mehr als 12 Euro für die Miete eines MVG Rades an.

    Neben den sehr günstigen und attraktiven Minuten- und Paketpreisen wird MVG Rad durch die neue Kostenobergrenze von maximal 12 Euro pro Tag insbesondere auch für Besucher, Touristen und all jene noch attraktiver, die gerne längere Strecken zurücklegen. Nutzer von MVG Rad-Paketen zahlen maximal 10,50 Euro pro Tag. Bis zum Erreichen des Tagespreises gilt der jeweilige Minutenpreis.

    Das Mietradsystem MVG Rad besteht zurzeit aus 84 Stationen und 1.200 Fahrrädern – und wird sukzessive weiter ausgebaut, auch über die Stadtgrenzen hinaus. An allen Stationen können MVG Räder schnell und einfach ausgeliehen und mit Preisvorteil zurückgegeben werden. Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, dass die Kunden ihr Rad innerhalb des Rückgabegebiets frei im öffentlich zugänglichen Raum abstellen und dort die Miete beenden. Auch diese Räder können mit der App „MVG more“ schnell und einfach gefunden und gemietet werden.

    Die App „MVG more“ steht im App Store und bei Google Play kostenlos zur Verfügung. Weitere Informationen unter: www.mvg.de/rad

    Hinweis: Das Foto steht unter www.swm.de/presse zur Verfügung.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de