Mittwoch, 12.07.2017

    Sendlinger Tor: U1/2 am Wochenende im 20-Minuten-Takt

    Auch am kommenden Wochenende kommt es auf der U1 und der U2 wegen des Umbaus des U-Bahnhofs Sendlinger Tor zu erheblichen Einschränkungen und Engpässen.

    Beide Linien fahren von Freitag, 14. Juli, ca. 22 Uhr bis einschließlich Sonntag, 16. Juli zwischen Hauptbahnhof, Sendlinger Tor und Kolumbusplatz ganztags nur alle 20 Minuten statt im 10-Minuten-Takt, die Verstärkerlinie U8 entfällt. 

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) empfiehlt ihren Fahrgästen dringend, die beiden U-Bahnlinien in der Innenstadt nach Möglichkeit zu meiden und die im Folgenden aufgeführten alternativen Fahrtmöglichkeiten zu nutzen. Allerdings kommt es dort wegen des Christopher Street Days zeitweise auch zu Behinderungen (vgl. auch separate Meldung).

    • U-Bahn: U4/U5 Hauptbahnhof/Karlsplatz (Stachus) – Innsbrucker Ring
    • S-Bahn: S3/S7 Hauptbahnhof/Karlsplatz (Stachus) – Giesing
    • Tram: Linie 17 Karlsplatz (Stachus) – Giesing
      Tipp für Samstag: Sonderlinie E17 (alle 10 Minuten) zur Verstärkung der Tram 17 zwischen Karlsplatz und Ostfriedhof, von dort weiter via Silberhornstraße (U2) zum Wettersteinplatz (U1)
      Achtung: Samstag von ca. 11.30 bis 15 Uhr auf beiden Linien kein Betrieb in der Innenstadt wegen Christopher Street Day
    • Bus:
      * Linie 52 Sendlinger Tor – Kolumbusplatz – Candidplatz
      Achtung: Samstag von ca. 8.30 bis 16 Uhr kein Betrieb in der Innenstadt wegen Christopher Street Day
      * Linie 54 bzw. X30 Harras – Brudermühlstraße – Candidplatz – Giesing bzw. Silberhornstraße  – Ostbahnhof
      * Linie 58 HBF – Kolumbusplatz – Silberhornstraße
      * Linie X98 HBF – Goetheplatz – Kolumbusplatz – Candidplatz
       

    Die U-Bahnlinien U1 und U2 fahren im eingleisigen Streckenabschnitt in beiden Richtungen jeweils im 3-/17-Minuten-Takt. Zur Weiterfahrt am Hauptbahnhof bzw. am Kolumbusplatz muss ggf. der Bahnsteig über das Zwischengeschoss gewechselt werden, weil die Züge dort von wechselnden Gleisen abfahren. Auf den Außenästen fahren die U1 sowie die U2 tagsüber alle 10 Minuten.

    Vorschau: Bis Ende des Jahres sind voraussichtlich zehn weitere Wochenenden mit eingeschränktem Betrieb im o.g. Umfang erforderlich. Als nächstes wird an den vier August-Wochenenden gebaut. 

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Fahrgäste mit Aushängen, Durchsagen, Tickertexten in den elektronischen Ansagen, Personal und unter www.mvg.de/suse über die Änderungen. Informationen gibt es auch an der MVG-Hotline unter 0800 344226600 (kostenfrei, Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de