Freitag, 09.06.2017

    U3/U6: Einschränkungen nach Mitternacht wegen Rolltreppenerneuerung am Marienplatz

    Im Zuge der Erneuerung der Rolltreppen im U-Bahnhof Marienplatz (vgl. Pressemitteilung vom 13. April 2017) kommt es an mehreren Abenden im Juni im Spätverkehr nach Mitternacht zu Einschränkungen bei der U3 und U6. Beide Linien verkehren dann bereits ab ca. 0 Uhr im 20-Minuten-Takt, etwa 30 Minuten früher als sonst.

    Nur auf der U3 zwischen Münchner Freiheit und Moosach kann der übliche 10-MinutenTakt angeboten werden. Ferner fahren alle Züge an den U-Bahnhöfen Sendlinger Tor, Marienplatz und Odeonsplatz in dieser Zeit in beiden Richtungen nur von Gleis 2 und ggf. einige Minuten verspätet ab. Betroffen sind folgende Nächte:

    • Montag, 12. Juni auf Dienstag, 13. Juni
    • Donnerstag, 15. Juni auf Freitag, 16. Juni
    • Sonntag 18. Juni bis Donnerstag, 29. Juni jeweils in den Nächten von Sonntag auf Montag bis Donnerstag auf Freitag
       

    Fahrgäste werden gebeten, auf Zugzielanzeigen, Durchsagen, Sonderfahrpläne sowie die Wegweisung an den betroffenen Bahnhöfen zu achten. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Kunden auch mit Aushängen über die Einschränkungen.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de