Freitag, 26.05.2017

    N27: Bus statt NachtTram zwischen Stachus und Großhesseloher Brücke in fünf Nächten

    Wegen Arbeiten an der Fahrstromversorgung wird die NachtTram N27 von Montag, 29. Mai bis einschließlich Freitag, 2. Juni 2017, jeweils von ca. 1.30 Uhr bis 4.30 Uhr, zwischen Karlsplatz (Stachus) und Großhesseloher Brücke durch Busse ersetzt.

    Die Busse halten – abgesehen von folgenden Ausnahmen – an den regulären Tramhaltestellen bzw. in unmittelbarer Nähe davon am rechten Fahrbahnrand. Die Ausnahmen: 

    • Karlsplatz (Stachus): Sonnenstraße, vor Einmündung Prielmayerstraße (vor dem Justizpalast, Ausgang K)

    • Sendlinger Tor: Sonnenstraße, vor Foto Sauter (Richtung Großhesseloher Brücke) bzw. Blumenstraße, vor Einmündung Oberanger (Richtung Stachus)

    • Müllerstraße: Papa-Schmid-Straße (Richtung Großhesseloher Brücke) bzw. Fraunhoferstraße (Richtung Stachus), jeweils vor Einmündung Müllerstraße

    Die NachtTram N27 Richtung Petuelring fährt am Karlsplatz Nord von der Haltestelle der Linie 19 Richtung Hauptbahnhof in der Prielmayerstraße (Ausgang K) ab.

    Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen über die Umleitung. Informationen gibt es auch unter www.mvg.de und an der MVG-Hotline unter der kostenfreien Rufnummer 0800 344226600 (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de