Mittwoch, 04.10.2017

    U1/U2: 20-Minuten-Takt an Wochenenden bzw. Feiertagen im Oktober/November – Engpässe möglich

    Im Oktober und November kommt es auf der U1 und U2 wegen des Umbaus der U-Bahnstation Sendlinger Tor an insgesamt sechs Wochenenden sowie über die Feiertage (Reformationstag und Allerheiligen) nochmals zu erheblichen Einschränkungen und Engpässen.

    Betroffen sind:

    • Wochenende Samstag, 7. Oktober und Sonntag, 8. Oktober
    • Wochenende Samstag, 14. Oktober und Sonntag, 15. Oktober
    • Feiertage Dienstag, 31. Oktober (Reformationstag) und Mittwoch, 1. November (Allerheiligen)
    • alle vier Wochenenden im November

     

    Beide Linien fahren dann – wie bereits zu den bisherigen Bauterminen – jeweils von freitags, ca. 23 Uhr bis einschließlich montags, ca. 5.30 Uhr, sowie von Montag, 30. Oktober, ca. 23 Uhr bis einschließlich Donnerstag, 2. November, ca. 5.30 Uhr zwischen Hauptbahnhof, Sendlinger Tor und Kolumbusplatz ganztags nur alle 20 Minuten statt im 10-Minuten-Takt; die Verstärkerlinie U8 entfällt. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) empfiehlt ihren Fahrgästen daher, die beiden U-Bahnlinien in der Innenstadt nach Möglichkeit zu meiden und alternative Verbindungen – etwa mit der U4/U5 oder der S-Bahn (z. B. S3/S7) – zu nutzen.

    An den übrigen Wochenenden sowie im Dezember 2017 sind im Rahmen der Baustelle am Sendlinger Tor keine Bauarbeiten mit größeren Auswirkungen auf den Fahrgastbetrieb geplant. Die MVG informiert ihre Fahrgäste mit Aushängen, Ansagen und Personal am Bahnsteig sowie unter www.mvg.de/suse über die Änderungen. Informationen gibt es auch an der MVG-Hotline unter 0800 344226600 (kostenfrei, Mo. bis Fr., 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de