Donnerstag, 07.09.2017

    Sendlinger Tor: Staugefahr am Freitag, 8. September

    Die Modernisierung des U-Bahnhofs Sendlinger Tor geht in die nächste Phase: Deswegen muss am Freitag, 8. September die Verkehrsführung in der Sonnenstraße in Höhe Sendlinger Tor geändert werden. Aus diesem Grund ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

    Die Verkehrsführung ändert sich in Fahrtrichtung Karlsplatz (Stachus): Die dorthin führenden Fahrspuren werden aus der jetzigen Seitenlage in Richtung Brunnen verschwenkt, um einem neuen Baufeld Platz zu machen. Im Gegenzug wird das heute bestehende Baufeld inmitten der Sonnenstraße aufgelöst. 

    Bitte weiträumig ausweichen!
    Ab Freitag, ca. 6 Uhr, kommt es deswegen zu Behinderungen und Umleitungen. Autofahrer, die aus der Lindwurmstraße kommen, können nur in Richtung Blumenstraße abbiegen. Vom Oberanger kommend kann die Blumen-/Sonnenstraße nicht direkt erreicht werden. Ab vsl. 14 Uhr ist die Ampelanlage an der Kreuzung Sonnen-/Blumen-/Lindwurmstraße komplett außer Betrieb. Die Polizei regelt dann den Verkehr. Bis mindestens 16 Uhr ist daher von erheblichen Verkehrsbehinderungen auszugehen. Wer kann, sollte den Bereich am Freitag weiträumig umfahren!

    Fahrgäste der Buslinien 52 und 62 werden gebeten, sich auf Verspätungen und Umleitungen einzustellen. Einzelheiten dazu veröffentlicht die MVG aktuell unter anderem auf www.mvg.de, in der App „MVG Fahrinfo München“ sowie per Twitter.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de