Donnerstag, 07.09.2017

    Bus: Weitere Taktverdichtungen ab 12. September

    Ab Dienstag, 12. September 2017 setzt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) weitere Angebotsverbesserungen beim Bus um. Neben den neuen StadtBus-Linien 178 und 179 im Münchner Norden (Erschließung Euro-Industriepark, siehe separate Meldung) werden die Takte der MetroBus-Linien 53 und 58 weiter verdichtet. Außerdem gibt es eine neue Haltestelle an der Linie 143.

    MetroBus 53: Zwischen Am Harras und Landshuter Allee kommen die Busse in den Hauptverkehrszeiten morgens und nachmittags doppelt so oft wie bisher, nämlich alle 5 Minuten statt alle 10 Minuten. Dies gilt montags bis freitags an Schultagen. Mit der deutlichen Ausweitung des Fahrplanangebots auf der Linie 53 reagiert die MVG auf die weiter steigende Nachfrage in diesem Abschnitt.

    MetroBus 58: Auf der gesamten Linie zwischen Hauptbahnhof und Silberhornstraße fahren die Busse montags bis freitags noch öfter als bisher. Tagsüber wird nun durchgängig ein 5- statt 6/7-Minuten-Takt angeboten. Dies entspricht einer Angebotsausweitung um gut 30 Prozent. Abends besteht bis ca. 0 Uhr ein 10-Minuten-Takt. Das attraktive Angebot soll auch dazu beitragen, die U-Bahn im Stadtzentrum zu entlasten.

    StadtBus 143: Die Busse bedienen ab 12. September zusätzlich die neu eingerichtete Haltestelle Ellis-Kaut-Straße zwischen Wiesentfelser Straße und Freiham Bf. Die Abfahrtszeiten an den übrigen Haltestellen ändern sich dadurch nicht.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de