Freitag, 06.04.2018

    Sendlinger Tor: Massive Behinderungen wegen Verkehrsumlegung am Dienstag, 10. April

    Achtung, Autofahrer! Am Dienstag, 10. April (Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Mittwoch, 11. April) sollte das Sendlinger Tor nach Möglichkeit weiträumig umfahren werden.

    Im Kreuzungsbereich Lindwurm-/Sonnen-/Blumen­straße finden von ca. 6 Uhr bis 18 Uhr umfangreiche Markierungsarbeiten zur Verlegung der dortigen Fahrspuren statt.

    Die Verkehrsführung wird angepasst, um Bauarbeiten im Zentrum der Kreuzung zu ermöglichen. Dort muss ein Baufeld eingerichtet werden, um den Spannbetondeckel des U-Bahnbauwerks (dessen „Dach“) sanieren zu können. Aus diesem Grund kommt es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Für die Dauer der Einrichtungsarbeiten entfallen folgende Fahrbeziehungen direkt an der Kreuzung: von der Lindwurmstraße in die Sonnenstraße und zum Oberanger sowie vom Oberanger zur Lindwurm- und Sonnenstraße. Die Ampelanlage ist ganztags außer Betrieb!

    Die Buslinie 62 wird umgeleitet: Die Haltestellen St.-Jakobs-Platz, Marienplatz (Rindermarkt) und Viktualienmarkt können in Richtung Ostbahnhof nicht bedient werden. Die Haltestelle Sendlinger Tor wird in Richtung Rotkreuzplatz in die Straße An der Hauptfeuerwache (vor Hausnr. 15) verlegt, die Haltestelle Maistraße entfällt. Ferner ist auf der Linie 62 – ebenso wie auf der Linie 52 – mit größeren Verspätungen zu rechnen.

    Die neue Verkehrsführung wird von den Kapazitäten und Abbiegebeziehungen der derzeit bestehenden Situation entsprechen. Lediglich eine Geradeausspur vom Oberanger Richtung Lindwurmstraße entfällt. Die Verlegung war ursprünglich für den 27./28. März geplant. SWM und MVG bedauern die Einschränkungen.

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de