Dienstag, 30.10.2018

Linien 18 und 19: Am Wochenende Bus statt Tram wegen Weichenerneuerung

Auf den Tramlinien 18 und 19 ist am kommenden Wochenende westlich des Hauptbahnhofs ein Schienenersatzverkehr (SEV) erforderlich. Die Busse mit der Liniennummer 19 übernehmen den Abschnitt zwischen Hauptbahnhof, Lautensackstraße und Westendstraße am Samstag, 3. November, und am Sonntag, 4. November, jeweils von ca. 8 Uhr bis ca. 22 Uhr.

Grund für die Einschränkungen ist eine Weichenerneuerung in der Bayerstraße. Ein weiterer SEV besteht baustellenbedingt auf der Tramlinie 18 zwischen Stachus und Schwanseestraße.

Die Tram 18 verkehrt während der Weichenerneuerung zwischen Gondrellplatz, U-Bahnhof Westendstraße, Agnes-Bernauer-Straße, Willibaldplatz und Pasing Bf. Sie übernimmt damit auch den Pasinger Abschnitt der Tramlinie 19. Die Tram 19 fährt nur zwischen Berg am Laim Bf. und Hauptbahnhof Nord (Wendung am Stiglmaierplatz).

Fahrgäste werden gebeten, zwischen Hauptbahnhof und Westendstraße die U5 zu nutzen, ab/bis Pasing auch die S-Bahnen und Regionalzüge in Anspruch zu nehmen sowie generell mehr Reisezeit einzuplanen als üblich. In den Ersatzbussen ist keine Fahrradbeförderung möglich. Weitere Informationen gibt es unter anderem hier auf www.mvg.de.

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de