Donnerstag, 06.09.2018

Tram-Erneuerung: Bauarbeiten im Zeitplan; neue Phase ab Schuljahresbeginn

Zu Beginn des neuen Schuljahres am Dienstag, 11. September, geht die diesjährige Erneuerung der Straßenbahn in die nächste Phase. Gebaut wird nach wie vor in der Ismaninger Straße zwischen Prinzregentenstraße und Herkomerplatz (Gleiserneuerung) sowie am Petuelring (Umbau der Wendeschleife).

Die Sommerferien-Baustelle am Herkomerplatz (Weichenerneuerung) kann planmäßig abgeschlossen werden. In den nächsten Tagen finden allerdings noch einige Restarbeiten im Straßenbau statt.

Durch die Bauarbeiten ergeben sich von Dienstag, 11. September, zunächst bis Sonntag, 7. Oktober, folgende Änderungen:

  • Tram 17/N17: Zwischen Amalienburgstraße, Hauptbahnhof, Sendlinger Tor und Isartor fahren die Züge wie gewohnt. Ab Isartor verkehren sie als Linie 37 weiter – via Max-Weber-Platz und Ostbahnhof zur St.-Veit-Straße. Den Abschnitt Max-Weber-Platz – Effnerplatz übernimmt weiterhin der Ersatzbus 17 (nachts Ersatzbus N17 bereits ab Karlsplatz/Stachus). Die Tram 16 fährt wieder wie gewohnt, aber als Ersatz für die Tram 17 verlängert und teilweise verdichtet bis St. Emmeram.
  • Tram 27/N27: Die Züge werden vom Sendlinger Tor kommend ab  Kurfürstenplatz zum Scheidplatz umgeleitet. Der Abschnitt Kurfürstenplatz – Nordbad – Petuelring wird von Ersatzbussen bedient.
  • Tram 37: Diese Sonderlinie übernimmt die Verbindung zwischen St.-Veit-Straße, Ostbahnhof, Max-Weber-Platz und Isartor. Vom Isartor geht es als Linie 17 weiter Richtung Amalienburgstraße (s. o.). 
     

Weitere Informationen: www.mvg.de/trambau

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de