Dienstag, 09.04.2019

Karlsplatz (Stachus): Neue U-Bahn-Rolltreppen

Die Stadtwerke München (SWM) setzen die Erneuerung von Rolltreppen im Netz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) fort. Im U4/U5-Bahnhof Karlsplatz (Stachus) werden heuer nach und nach insgesamt sechs Rolltreppen auf der Südseite der Station (Übergang zur S-Bahn bzw. Richtung Einkaufszentrum) erneuert.

Die Rolltreppe 8 zwischen U-Bahn und S-Bahn-Zwischengeschoss bleibt von Donnerstag, 11. April bis zum Oktoberfest durchgängig gesperrt. Sie wird zunächst komplett ausgebaut und zu einem Baulogistikschacht für die Überführung alter und neuer Rolltreppenteile umgebaut. Die Rolltreppen 12 und 13, die zu den S-Bahnsteigen führen, werden ab Ende April bzw. Mitte Juni gegen neue Anlagen ausgetauscht.

Sommerferien: Kein Halt Richtung Hauptbahnhof
Zu größeren Einschränkungen kommt es in den Sommerferien. Ab Ende Juli werden die drei direkt nebeneinander platzierten Rolltreppen 9/10/11 erneuert, die den U-Bahnhof mit dem Einkaufszentrum verbinden. Die U-Bahnlinien U4 und U5 durchfahren die Station in dieser Zeit in Fahrtrichtung Hauptbahnhof ohne Halt. Dort können Fahrgäste in einen Zug der Gegenrichtung umsteigen, um den Karlsplatz (Stachus) zu erreichen. Fahrgäste der U4/U5 ab Karlsplatz (Stachus) mit Ziel Hauptbahnhof haben die Möglichkeit, bis Odeonsplatz zu fahren und dort in einen Zug in Richtung Hauptbahnhof zu wechseln.

Fahrgäste werden gebeten, während der Bauarbeiten zum Beispiel auf andere Rolltreppen auszuweichen. Alternative Fahrtmöglichkeiten zum Stachus bieten auch die Tram- und S-Bahnen. Die genaue Lage der einzelnen Anlagen und ihren aktuellen Betriebszustand zeigt der Service „MVG zoom“, der unter anderem über www.mvg-zoom.de und in der App „MVG Fahrinfo München“ erreichbar ist.

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de