Dienstag, 23.04.2019

U6: Bus statt U-Bahn zwischen Fröttmaning und Garching-Forschungszentrum abends

Wegen Brückenbauarbeiten kommt es abends zu Einschränkungen für Fahrgäste der U6 von und nach Garching: Von Freitag, 26. April bis einschließlich Sonntag, 28. April 2019 wird die U6 jeweils nach 20 Uhr zwischen Fröttmaning und Garching-Forschungszentrum durch Busse ersetzt.

Die Brückenbauarbeiten finden in Fröttmaning statt und tangieren den Gleisbereich. Daher muss die U-Bahnstrecke komplett gesperrt werden. Die Fahrgäste können an der P&R-Anlage in Fröttmaning zwischen U-Bahn und Ersatzbus umsteigen. Dieser fährt die Haltestellen Garching-Hochbrück, Garching und Garching-Forschungszentrum an. Fahrräder können in den Bussen leider nicht befördert werden. 

Letzte durchfahrende Züge: 

  • am Freitag, 26. April und Samstag, 27. April: ab Garching-Forschungszentrum 20.13 Uhr, ab Klinikum Großhadern 19.27 Uhr (Marienplatz 19.44 Uhr, Fröttmaning 20 Uhr) 
  • am Sonntag, 28. April: ab Garching-Forschungszentrum 20.18 Uhr, ab Odeonsplatz 19.26 Uhr (Fröttmaning 19.41 Uhr) 
     

Fahrgäste werden gebeten, am Samstag, 27. April und Sonntag, 28. April auch die Einschränkungen in der Innenstadt zu berücksichtigen (vgl. MVG-Meldung vom 23. April): Wegen des Umbaus des U-Bahnhofs Sendlinger Tor verkehrt auf der U3/U6 zwischen Odeonsplatz und Goetheplatz nur ein Pendelzug. Je nach Fahrstrecke sind daher ein mehrmaliges Umsteigen und mehr Zeit erforderlich. 

Die MVG informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen über die Einschränkungen. Informationen zu allen Betriebsänderungen gibt es auch im Internet auf www.mvg.de, in der App „MVG Fahrinfo München“ sowie an der MVG Hotline unter 0800 344 22 66 00 (gebührenfrei). 

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de