Freitag, 16.08.2019

Eine Million Mal mit dem Handy geparkt

Im Oktober 2018 startete die MVG-App HandyParken München und genießt seitdem eine große Beliebtheit bei den Nutzern (Bewertung iOS 4,9 Sterne und Android 4,8 Sterne).

In der letzten Juliwoche wurde das 1.000.000ste HandyParken-Ticket gekauft. Bereits über 120.000 Kunden nutzen die Möglichkeit, digitale Parkscheine zu lösen.

Die Stadtwerke München (SWM) wurden von der Landeshauptstadt München beauftragt, den bisher analogen Prozess des Parkticketkaufs an den etwa 4.500 Parkautomaten zu digitalisieren. Der Fokus der App HandyParken München liegt vor allem auf der nutzerfreundlichen Bedienung – ohne Bargeld und der lästigen Suche nach dem Parkautomaten. Autofahrer können zwischen dem konventionellen Tarif FixParken, ein Parkticket für eine bestimmte Zeit, oder dem FlexParken, Bezahlung je nach Nutzungsdauer, wählen. Des Weiteren wurde für das KVR und der Polizei eine Kontroll-App entwickelt, welche die Überprüfung von gelösten Parktickets ermöglicht. Viele weitere Features sind schon geplant: Eine Weiterentwicklung, die bereits in der konkreten Umsetzung ist, ist die Erweiterung der Kontroll-App, so dass die KVR-Mitarbeiter Strafzettel ausstellen können.

Mehr Infos unter www.handyparken-muenchen.de.

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de