Dienstag, 18.06.2019

Neuer Bus fürs neue Stadtviertel: Linie 161 zur Berduxstraße geht am 24. Juni in Betrieb

Das Stadtviertel mit ca. 2.400 Wohnungen und 800 Arbeitsplätzen ist noch im Entstehen, aber der Bus ist schon da: Mit den ersten Bewohnern kommt auch bereits jetzt eine neue Buslinie mit eigener Haltestelle für das Neubaugebiet.

© SWM/MVG

Ab dem kommenden Montag, 24. Juni, verbindet der StadtBus 161 die Berduxstraße mit der Nordseite des Pasinger Bahnhofs und bietet damit eine optimale Anbindung an den Regional- und Fernverkehr, das S-Bahnnetz sowie zur Tram 19 und weiteren Buslinien in Pasing.

Der Linienweg wird später innerhalb des Neubaugebietes entsprechend der Fertigstellung der Straßen und Häuser noch geringfügig angepasst.

Die neue Linie ist täglich von ca. 5.30 Uhr bis 1 Uhr im Einsatz – zur Hauptverkehrszeit sogar im 10-Minuten-Takt, in der restlichen Zeit und am Wochenende alle 20
Minuten. Zwischen Peter-Anders-Straße und Nusselstraße fährt die neue Linie parallel zum bestehenden StadtBus 162 und bietet damit in diesem Bereich zusätzliche Fahrtmöglichkeiten in Richtung Pasing.

Der Betrieb der Linie wird durch die Landeshauptstadt München mitfinanziert. Die MVG macht unter anderem mit einem Faltblatt und Aushängen auf das neue Angebot aufmerksam.

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de