Dienstag, 18.06.2019

Ab Montag, 24. Juni: Verbesserungen bei vielen Buslinien

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) baut das Angebot für die Fahrgäste ab Montag, 24. Juni weiter aus und macht den ÖPNV damit noch attraktiver.

Neben der neuen StadtBus-Linie 161 zur Berduxstraße (siehe separate Meldung) werden vielen Buslinien die Takte verdichtet oder die Betriebszeiten ausgeweitet. Die wichtigsten Änderungen:

MetroBus 55: In der Zeit von ca. 13 bis 15 Uhr kommen die Busse an Schultagen künftig alle 6-7 Minuten statt bisher alle 10 Minuten.

MetroBus 56: Der bisherige 6-7-Minuten-Takt in der morgendlichen Hauptverkehrszeit wird auf der ganzen Strecke zu einem 5-Minuten-Takt verdichtet, nachmittags ergänzen zusätzliche Fahrten zwischen Klinikum Großhadern Ost und Pasing den 10-Minuten-Takt in diesem Abschnitt ebenfalls zu einem 5-Minuten-Takt.

MetroBus 62: In der Zeit zwischen 9 und 13 Uhr kommt künftig wie bisher nur zu den Hauptverkehrszeiten alle 6-7 statt alle 10 Minuten ein Bus.

StadtBus 143: Im Abendverkehr und sowie sonn- und feiertags wird die Linie vom Schloss Blutenburg bis Neuaubing West verlängert.

StadtBus 145: Sonntags zwischen ca. 11 und 19 Uhr verdoppelt sich das Angebot vom bisherigen 20-Minuten-Takt auf einen 10-Minuten-Takt.

StadtBus 153: Die bisher nur montags bis freitags verkehrende Linie ist auf der Strecke zwischen Trappentreustraße und Odeonsplatz künftig auch an Samstagen im Einsatz.

StadtBus 163: Die Linie 163 ist zwischen Krautheimstraße und Moosach Bahnhof nun auch an Sonntagen unterwegs (alle 20 Minuten).

StadtBus 168: An Sonn- und Feiertagen verdoppelt sich tagsüber auch auf dieser Linie das Angebot – von ca. 10 bis 20 Uhr fährt alle 10 statt bisher alle 20 Minuten ein Bus.

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de