Mittwoch, 22.05.2019

Tram 16, 17, 18, 19 und Bus 58/68: Einschränkungen wegen Demonstration am Freitagmittag

Wegen des „Fridays for Future“-Demonstrationszugs kommt es am Freitag, 24. Mai, von ca. 11.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr zu Einschränkungen auf den Tramlinien 16, 17, 18 und 19. Außerdem müssen die Busse des CityRings, die Linien 58 und 68, umgeleitet werden.

Tram: Die von Westen aus Richtung Romanplatz, Gondrellpatz und Pasing kommenden Straßenbahnen erreichen das Stadtzentrum nicht und wenden vorzeitig an der Hackerbrücke bzw. an der Holzapfelstraße. Da auch die Wendemöglichkeiten wegen der Demonstration zeitweise nicht zur Verfügung stehen, ist mit Verspätungen von voraussichtlich 30 Minuten zu rechnen. Von Osten kommend enden die Linien 16 und 19 am Sendlinger Tor, die Linien 17 und 18 am Karlsplatz (Stachus). Um die Lücke zwischen den Linienästen zu überbrücken bzw. den Hauptbahnhof zu erreichen, werden die Fahrgäste gebeten, zur S- oder U-Bahn umsteigen.

Bus: Der Bus-CityRing 58/68 wird zwischen Goetheplatz und Elisenstraße über Sendlinger Tor umgeleitet, die Haltestellen dazwischen können leider nicht bedient werden.

Die MVG informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Tickertexten in den Haltestellen-Anzeigen und Durchsagen über die Änderungen. Informationen gibt es während der Demonstration auch im Ticker auf der Website sowie in der App „MVG Fahrinfo München“.

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de