Montag, 27.05.2019

Linien 20/21: Bus statt Tram zwischen Leonrodplatz und Karlsplatz (Stachus)

Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) erneuern weitere Tram-Gleise.

Im Rahmen des Programms zum Abbau von Langsamfahrstellen wird ab Donnerstag, 30. Mai (Christi Himmelfahrt), ein Schienenschaden am Stiglmaierplatz behoben. Anschließend erneuern SWM und MVG ab Montag, 3. Juni, die Wendeschleife im Bereich Brienner Straße/Augustenstraße.

Wegen der Gleisbaustelle am Stiglmaierplatz fahren die Tramlinien 20 und 21 von Donnerstag, 30. Mai, bis voraussichtlich Sonntag, 2. Juni, nur zwischen Moosach/Westfriedhof und Leonrodplatz. Den Abschnitt zwischen Leonrodplatz und Karlsplatz (Stachus) übernehmen Busse (Liniennummer 20). Die Tramlinie 22 entfällt. Die NachtTram N20 wird komplett durch Busse ersetzt.

Erneuerung der Wendeschleife Brienner, Augusten-, Karlstraße
Nach der Beseitigung der Langsamfahrstelle am Stiglmaierplatz erneuern SWM und MVG von Montag, 3. Juni, bis voraussichtlich Sonntag 15. September, die Gleise der Tramwendeschleife im Bereich Brienner/Augusten- und Karlstraße. Einschränkungen für den Fahrgastbetrieb bestehen dabei nicht. Die Bauarbeiten finden in der Regel an Werktagen zwischen 7 und 20 Uhr statt. Für die Anwohner hat die Erneuerung der Wendeschleife Einbahnregelungen zur Folge. Außerdem entfallen Parkplätze. Die Anwohner wurden rechtzeitig per Brief darüber informiert.

Informationen zu allen Betriebsänderungen gibt es auch hier auf der Website, in der App „MVG Fahrinfo München“ sowie an der MVG Hotline unter 0800 344 22 66 00 (gebührenfrei).

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de