Freitag, 11.10.2019

Neue Rolltreppe für den U3-Bahnhof Obersendling

Die Stadtwerke München (SWM) setzen das Programm zur Erneuerung von Rolltreppen im Netz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) fort. Am U3-Bahnhof Obersendling wird ab Montag, 14. Oktober 2019 die 30 Jahre alte Rolltreppe OS02 ausgetauscht.

Sie verbindet, vom Bahnsteig kommend nach der Unterführung der S-Bahngleise, das Sperrengeschoss mit der Oberfläche an der Gmunder Straße in Richtung Baierbrunner Straße. Die Erneuerung dauert bis voraussichtlich Donnerstag, 7. November.

Zugang eingeschränkt
Wer auf eine Rolltreppe angewiesen ist, erreicht die Baierbrunner Straße in diesem Zeitraum nur über einen längeren Umweg über die Boschetsrieder Straße im Norden oder die Rupert-Mayer-Straße im Süden. Die Rolltreppe OS01, die den Bahnsteig und das Sperrengeschoss verbindet, bleibt in Betrieb; sie wurde bereits 2018 erneuert.

Die genaue Lage der einzelnen Anlagen und ihren aktuellen Betriebszustand zeigt der Service „MVG zoom“, der unter anderem über www.mvg-zoom.de und in der App „MVG Fahrinfo München“ erreichbar ist.

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de