Donnerstag, 14.05.2020

Tram 21 und N19: Umleitung zwischen Haidenauplatz und Max-Weber-Platz wegen Gleiserneuerung

Wegen einer Gleiserneuerung ändert sich der Betriebsablauf bei den Tramlinien 21 und N19: In der Orleansstraße und am Orleansplatz wird ein 50 Meter langer Gleisbogen ausgetauscht. Gleichzeitig finden am Bordeauxplatz Fernwärmebauarbeiten statt.

Von Montag, 18. Mai bis voraussichtlich Sonntag, 14. Juni 2020 werden die beiden Linien daher zwischen Ampfingstraße/Haidenauplatz, Ostbahnhof und Max-Weber-Platz umgeleitet. Betroffen sind auch die Buslinien X30, 54, 58, 68, 100, 149, 155, N43 und N74, die teilweise andere Haltepositionen anfahren. 

Die Tramlinien 21 und N19 fahren während der Bauarbeiten zwischen Ampfingstraße und Max-Weber-Platz über die Grillparzerstraße und die Einsteinstraße. Die Haltestelle Haidenauplatz wird über die Kreuzung nach Norden in die Grillparzerstraße verlegt. Auf dem weiteren Weg werden die Haltestellen Grillparzerstraße und Flurstraße der Linie 19 mitbedient. Die Haltestelle Max-Weber-Platz wird sowohl stadtauswärts als auch stadteinwärts bedient. Die Haltestellen Ostbahnhof, Wörthstraße und Max-Weber-Platz (Johannisplatz) entfallen.

Fahrgäste mit Start/Ziel Ostbahnhof können am Max-Weber-Platz zwischen Trambahn und U5 beziehungsweise an der Haltestelle Haidenauplatz und in Richtung Ostbahnhof zusätzlich an der Grillparzerstraße zwischen Trambahn und den Buslinien X30, 54, 58/68, 100 und N43/N44 umsteigen. Um einen direkten Umstieg zu den Buslinien X30, 54, 58/68, 100, 149, 155, N43 und N74 am Haidenauplatz zu ermöglichen, wird auch die entsprechende Bushaltestelle in beiden Richtungen über die Kreuzung in die Grillparzerstraße verlegt.

Am Ostbahnhof können die Buslinien X30, 54 und 58 ihre Haltestellen am Busbahnhof in Fahrtrichtung Ostfriedhof beziehungsweise Orleansstraße nicht bedienen. Der StadtBus 155 lässt in Richtung Emdenstraße die Haltestelle Ostbahnhof (Post) aus. Fahrgäste erreichen die genannten Linien über die Haltestelle Ostbahnhof (Bildungszentrum). Der ExpressBus X30 fährt samstags ausnahmsweise zusätzlich die gewohnte Haltestelle an. Für die am Ostbahnhof endenden Linien 100, 149, N43 und N74 ändert sich der Ausstieg. Fahrgäste, die den Ostbahnhof mit dem StadtBus 100 oder den Nachtlinien N43 und N74 erreichen, steigen am Orleansplatz aus, Fahrgäste des StadtBus 149 an der Haltestelle Ostbahnhof (Bildungszentrum). Die genauen Örtlichkeiten werden auch auf Aushängen an den Haltestellen und unter www.mvg.de/trambau beschrieben.

Einschränkungen für Anwohner und Autofahrer
Fußgänger und Radfahrer können die Baustellen über die gesamte Dauer passieren. Auch Haus- und Grundstückszufahrten bleiben erreichbar. SWM und MVG sind bemüht, die Behinderungen soweit wie möglich zu begrenzen. Grundsätzlich ist mit Halteverboten und dem Entfall von Parkplätzen sowie lärmintensiven Arbeiten zu rechnen.

Die Orleansstraße ist in Richtung Rosenheimer Straße auf Höhe des Orleansplatzes nicht befahrbar, Rad- und Autofahrer werden über den Orleansplatz umgeleitet. In der Gegenrichtung bleibt die Orleansstraße auf einem Fahrstreifen befahrbar. Aufgrund der Fernwärmebaustelle sind die Wörthstraße zwischen Orleansplatz und Bordeauxplatz sowie die Kreuzung an der Überquerung Breisacher Straße/Pariser Straße ab Montag, 18. Mai bis voraussichtlich Sonntag, 14. Juni für Autofahrer gesperrt. Anlieger kommen weiterhin an ihr Ziel. Vom Bordeauxplatz sowie aus der Breisacher Straße kommend kann nur jeweils rechts auf den Bordeauxplatz beziehungsweise in die Pariser Straße abgebogen werden. In Richtung Bordeauxplatz endet die Pariser Straße in einer Sackgasse.

Die MVG informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen und Tickertexten an den Haltestellen sowie mit einem Faltblatt über die Einschränkungen. Informationen zu allen Betriebsänderungen gibt es hier auf der Website, in der App „MVG Fahrinfo München“ sowie an der MVG Hotline unter 0800 344 22 66 00 (gebührenfrei).

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de