:
0
Dienstag, 03.11.2020

U-Bahnhof Sendlinger Tor: Erster neuer Zugang fertig

Bei der Modernisierung des U-Bahnhofs Sendlinger Tor erreichen die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ein weiteres Etappenziel: Am Mittwoch, 4. November, wird der erste erneuerte Zugang freigegeben. Über die Treppe an der östlichen Seite der Sonnenstraße (Eingang A) gelangen Fahrgäste dann wieder in das Zwischengeschoss. In den vergangenen Monaten war dieser Eingang am Sendlinger-Tor-Platz aufgrund der Sanierungsarbeiten gesperrt.

© SWM/MVG

„Mit der Eröffnung des ersten sanierten Zugangs erreicht die Neugestaltung zum ersten Mal die Oberfläche“, sagt Barbara Mittermeier (Foto), stellvertretende SWM Projektleiterin am Sendlinger Tor. „Trotz Corona kommen wir mit dem Umbau gut voran. Schritt für Schritt erhält die U-Bahnstation im Zuge der erforderlichen Sanierung ihr neues Erscheinungsbild.“ Ingo Wortmann, MVG-Chef und SWM Geschäftsführer Mobilität ergänzt: „Damit unsere Fahrgäste jederzeit mobil bleiben, bauen wir am Sendlinger Tor unter laufendem Betrieb. Gleichzeitig stellt das natürlich eine Belastung für alle dar. Deswegen freut es mich, dass der Fortschritt auf der Baustelle nach und nach sichtbar wird und die Fahrgäste die erneuerten Bereiche bereits nutzen können. Hier bringen wir die U-Bahn auf Zukunftskurs, da wir die Leistungsfähigkeit dieses Bauwerkes deutlich erhöhen werden.“

Der neue Zugang ist ganz in Gelb gehalten, so wie bereits der neue Erweiterungsbau zwischen den beiden Bahnsteigen der U1/U2 und zum Zwischengeschoss. Zwei Handläufe an den Seiten und ein Doppelhandlauf in der Mitte führen über Stufen aus Naturstein. Durch den Um- und Neubau vergrößert sich der U-Bahnhof insgesamt um eine Fläche in der Größenordnung des Sendlinger-Tor-Platzes (ca. 3.000 qm). Die Leistungsfähigkeit des Knotenpunkts wird dadurch deutlich erhöht.

Umleitung von und zur Sendlinger Straße
Nach der Eröffnung des Zugangs A an der Sonnenstraße erneuern SWM und MVG in den kommenden Monaten den gegenüberliegenden Zugang B, der das Zwischengeschoss mit dem Sendlinger-Tor-Platz in Richtung Sendlinger Straße verbindet. Dafür wird dieser bis voraussichtlich Ende 2021 gesperrt. Damit fällt leider auch die dortige Rolltreppe vorübergehend weg. Fahrgäste, die den Bahnhof in Richtung Sendlinger Straße verlassen möchten oder aus dieser Richtung kommen, werden gebeten, den frisch erneuerten Zugang A zu nutzen, der direkt gegenüberliegt und mit wenigen Schritten erreichbar ist.

Für alle, die auf eine Alternative zur Festtreppe angewiesen sind, ist die nächstgelegene Möglichkeit der Aufzug SE04. Dieser Fahrstuhl verbindet Zwischengeschoss und Oberfläche am Ausgang D südlich des Sendlinger-Tor-Platzes an der Ecke zur Blumenstraße. Wer auf die Sonnenstraße in Richtung Norden möchte, kann auf den Aufzug SE05 ausweichen, der Zwischengeschoss und Oberfläche am Brunnen in der Tramwendeschleife verbindet.

Weitere Infos zum Projekt gibt es auch auf www.mvg.de/sendlinger-tor.

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de