:
0
Freitag, 30.10.2020

Tram 19/31: Einschränkungen zwischen Sendlinger Tor, Maxmonument und Max-Weber-Platz

Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) erneuern auf der Maximiliansbrücke den Fahrdraht, der die Tram mit Strom versorgt. Während der Arbeiten kann am kommenden Dienstag und Mittwoch (3. und 4. November) jeweils in der Zeit von ca. 10 Uhr bis 15 Uhr die Strecke nicht von den Trambahnen genutzt werden.

Die Linie 19 wird in dieser Zeit über die Haltestelle Isartor umgeleitet, die Linie 31 fährt nur zwischen St.-Veit-Straße und Max-Weber-Platz.

Die Tram 19 kann die Haltestelle Maximilianeum aufgrund der Umleitung leider nicht bedienen. Die MVG bittet ihre Fahrgäste, auf die nahe gelegene Haltestelle Max-Weber-Platz auszuweichen. Durch die längere Umleitungsstrecke kommt es im weiteren Verlauf der Linie 19 zu Verspätungen von voraussichtlich bis zu fünf Minuten.

Die MVG empfiehlt ihren Fahrgästen, dies bei ihrer Planung zu berücksichtigen und ggf. einen Zug früher zu nehmen. Sie informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen an den Haltestellen über die Einschränkungen. Informationen zu allen Betriebsänderungen gibt es hier auf der Website, in der App „MVG Fahrinfo München“, via Twitter sowie an der MVG Hotline unter 0800 344 22 66 00 (gebührenfrei).

Herausgeber

Stadtwerke München GmbH
Pressestelle
Telefon: 089 2361-5042
E-Mail: presse@swm.de

 

Redaktion

Pressereferent Bereich MVG
Matthias Korte
Telefon: 089 2361-6042
E-Mail: korte.matthias@swm.de